TUS 1882 Asbach e.V.
Fußball - Volleyball - Badminton - Breitensport
14.10.2018 14:30 - TUS 1-Mannschaft gg. HSV Neuwied
Erstellt am 13.10.2018 10:27:53 - Reads: [0108] - [Karl Meidl]

Trainer Gras erwartet Wiedergutmachung

Vorschau: TuS Asbach - HSV Neuwied

Der nächste Aufsteiger, der bisher im positiven Sinne für Furore sorgte, kommt morgen nach Asbach. Der „Heimat- sportverein“ wurde erst 2014 gegründet und konnte in den vier Jahren seines Bestehens bereits drei Aufstiege ver- zeichnen. In der Asbacher Stadionzeitung ist daher zu lesen: „Und auch dort (in der Kreisliga A) trauen etliche Fußballkenner dem jungen Verein vieles zu und rechnen spätestens in der kommenden Spielzeit mit dem nächsten Aufstieg. Was ist das Geheimnis dieses Vereins, der keinen Unterbau im oberen Jugendbereich hat, aber dessen Re- serve bereits jetzt Herbstmeister in der D-Liga ist? Es scheint das Familiäre in dem Verein zu sein, das gute Fußballer aus den Neuwieder Vororten anzieht.“

Die Rhein-Zeitung schreibt in ihrer Vorschau: „Eine Woche nach der 1:2-Heimniederlage gegen den TuS Nie- derahr erwartet der TuS Asbach den nächsten starken Aufsteiger. Der auswärts noch unbesiegte HSV Neuwied teilte an den zurückliegenden fünf Spielen vier Mal die Punkte und kann mit seinem vierten Saisonsieg den Rückstand auf Asbach auf einen Zähler verringern.“

Nach der unerwarteten Niederlage am vergangenen Sonntag erwartet TuS-Trainer Dirk Gras eine Wieder- gutmachung: „Es wird sicher keine einfache Partie, wenn morgen der HSV Neuwied als Gast im heimischen Stadion weilt. Als Aufsteiger vor der Saison mit einigen Spielern aus Engers verstärkt, ist er in der ausgeglichenen Liga ein ernst zu nehmender Gegner. Gerade aber weil das letzte Heimspiel so unnötig verloren ging, wird die Mannschaft alles daran setzen, dass dies nicht wieder passiert.
Personell werden zwar wieder einige Spieler zum Kader dazu kommen, aber andere wiederum ausfallen. So bleibt die Aufstellung bis zum Sonntagmorgen noch spannend. Aber ich gehe davon aus, dass jeder einzelne darauf brennt, die drei verlorenen Punkte vom letzten Wochenende wieder reinzuholen.“

Hinweis: Das Spiel findet am morgigen Sonntag um 14.30 Uhr in Asbach statt. Das vorgesehene Vorspiel der zweiten Mannschaft wurde auf Wunsch der Asbacher auf 01.12. verlegt.




Vorbericht-Uebersicht (1-Mannschaft)
NewsTicker-Uebersicht