TUS 1882 Asbach e.V.
Fußball - Volleyball - Badminton - Breitensport
11.05.2018 20:00 - TUS 1-Mannschaft gg. SG Feldkirchen/Hüllenberg
Erstellt am 11.05.2018 10:34:52 - Reads: [0097] - [Karl Meidl]

Vorsicht TuS: Gäste sind noch abstiegsgefährdet!

Vorschau: TuS Asbach – SG Feldkirchen/Hüllenberg

Zum drittletzten Meisterschaftsspiel und gleichzeitig zum vorletzten Heimspiel in dieser Saison empfängt heute Abend der TuS die Spielgemeinschaft aus den Neuwieder Stadtteilen Feldkirchen und Hüllenberg.

Dazu schreibt die Rhein-Zeitung in ihrer Vorschau:
Die 2018 noch unbesiegten Asbacher wollen ihren Lauf fortsetzen und zum fünften Mal in Folge gewinnen. Die SG Feldkirchen hat sich mit den jüngsten beiden Erfolgen etwas von den Abstiegsrängen abgesetzt. Von den letzten sechs Duellen beider Vereine gewann der TuS Asbach fünf bei einem Unentschieden.

In der Asbacher Stadionzeitung meint TuS-Vize Aaron Edelmann:
Soll der TuS noch nach oben schielen? Vier Punkte aus drei Spielen aufzuholen ist fast unmöglich. (Red.: Auch die Gäste sind nur vier Punkte vom Relegationsplatz entfernt!). Dennoch hat man in den vergangenen Spielzeiten öfters erlebt, dass Mannschaften, die oben standen, im Schlussspurt Federn gelassen haben. Falls also die beiden Konkurrenten vor uns Punkte liegen lassen sollten, sollten wir darauf gefasst sein.

Doch TuS-Trainer Dirk Gras ist da schon realistischer:
„Die SG hat in der Rückrunde gegen den Abstieg gespielt und sich erst letzte Woche gegen Horressen mit einem 5:0 wieder in das untere Mittelfeld der Tabelle gesetzt. Um ganz sicher zu sein, wird der Gast alles daran setzen, um die Punkte aus Asbach mitzunehmen. Wenn dies gelingt, ist der Abstieg definiert verhindert.

Für uns geht es nach wie vor darum, jedes Spiel Woche für Woche anzugehen und das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Besonders in unseren Heimspielen wollen wir wieder überzeugen. Die Mannschaft freut sich, nach dem schweren Geläuf im letzten Spiel, endlich wieder auf gutem Untergrund spielerische Akzente setzen zu können. Dass man den Gegner nicht unterschätzen darf, zeigt das Ergebnis von Feldkirchen gegen Horressen.“ (Red.: Und diese Horresser Mannschaft siegte am Mittwochabend beim Aufstiegsaspiranten Steinefrenz mit 2:0!).

Hinweis: Das Spiel findet heute Abend um 20 Uhr in Asbach statt.




Vorbericht-Uebersicht (1-Mannschaft)
NewsTicker-Uebersicht