TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport - Kunstlauf

Mitteilung der Fußball-Abteilung
Trainersuche beim TuS Asbach läuft auf Hochtouren

Nachdem am Wochenende bekannt wurde, dass Jürgen Hülder den Trainerjob beim TuS Asbach nicht antritt, sucht die sportliche Leitung einen neuen Trainer. Andreas Buslei und Waldemar Komor sind emsig auf der Suche nach einem Nachfolger.

Obwohl die Vorbereitung auf die neue Saison diese Woche startet, ist es den TuS-Verantwortlichen wichtig, nichts zu überstürzen und eine sorgfältige Entscheidung zu treffen. Der neue Trainer soll zur Mannschaft und zum Verein passen. Es gab bereits die ersten Gespräche mit einem Kandidaten.

Die Kaderplanung ist mit Ablauf der Wechselfrist abgeschlossen. Neben Maik Römer (beruflich bedingt nach Köln) haben sich Felix Zumhoff und Henry Ferfers kurzfristig dazu entschlossen, den Verein zu verlassen. Dafür tragen ab sofort Ingo Bruns (Hertha Rheidt), Max Strüder, Jan Kowalski, David Keune, Manuel Buda und Leon Rottscheid (alle eigene Jugend) das TuS-Trikot. Zudem wird Stefan Krautscheid (zuletzt vereinslos), Bruder von TuS-Stürmer Florian Krautscheid, in der Vorbereitung am Training teilnehmen und sich für Einsätze beim TuS Asbach empfehlen.

Kommentar vom Asbacher Fußball-Chef „Waldi“ Komor: „Ich bin guter Dinge, in dieser Woche noch einen neuen Trainer präsentieren zu können.“

06.07.2022 08:05:37
Karl Meidl
419
Fussball-Senioren