TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport - Kunstlauf

21.05.2022 - TUS E2-JSG-Jugend gg. SV Rheinbreitbach III 0:3 (0:3)
Zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten (Meisterschaftsspiel)
Spielbericht (von Ulrike, Benny und Greg Hellmann):
Zum sechsten und letzten Meisterschaftsspiel der Saisonrückrunde 2022 empfängt die E2 der JSG Asbach die Gäste aus Rheinbreitbach auf dem Buchholzer Fußballplatz. Da die erste Begegnung mit der Mannschaft vom Rhein in der Hinrunde für die Asbacher Jungs und Mädels nicht gut lief, blicken sie diesem Spiel nun mit einem gewissen Respekt entgegen. Dennoch ertönen die Mann- und Frauschaftsrufe aus vollen Kehlen, die
ZuschauerInnen und Eltern an den Seitenlinien bringen sich in Stellung.

Pünktlich um 12:30 Uhr rollt der Ball über das Grün unter wolkenbedecktem Himmel und die Gäste sichern sich sogleich den Zugriff auf das Spiel. Doch auch Asbach erobert sich Bälle, lässt einige schöne Pässe sehen und legt den übergroßen Respekt vor dem Gegner nach und nach ab. Die Kinder konzentrieren sich auf ihr Spiel. Dennoch müssen die Gastgeber in der ersten Halbzeit drei Gegentore hinnehmen. So steht es zur Pause 0:3.

Die zweite Halbzeit soll nun eine ganz andere werden. Asbach wird von seinem Trainerteam noch einmal richtig eingeschworen und kommt wie ausgewechselt auf den Platz zurück. Sie sind dem Gegner in den kommenden 25 Minuten drückend überlegen. Mitfiebernde Beobachtende von der Seitenlinie sprechen sogar von einem Spiel auf nur noch ein Tor, in dem ein Treffer erzwungen werden will. Die Fußballerinnen und Fußballer spielen sich immer wieder gekonnt und mit Übersicht vor das gegnerische Tor: Bälle werden verteidigt, Pässe kommen punktgenau an, es werden zahlreiche Ecken herausgespielt und der klaren Torchancen gibt es drei. Auch Trainerteam und mit lauten Zwischenrufen helfende Spielereltern an der blauen Seitenlinie wirken deutlich aktiver. Es liegt Torgeruch in der Luft. Doch: Das Schützenglück bleibt den Asbacher SportlerInnen versagt. So wird ein direkter Schuss auf das Gästetor durch ein verzweifeltes Foul vereitelt. Der anschließende Elfmeter, den der zuvor gefoulte Schütze unglücklicherweise selbst übernimmt, findet dann leider nicht den Weg ins Netz – die Nerven! Und auch die dritte klare Chance geht nach einem schönen Zuspiel vorbei am Rheinbreitbacher Keeper – in Richtung herrlich bestückte Kuchentheke.

Selbst wenn sich die Asbacher Jungen und Mädchen der E2 auf dem Platz nicht mit Toren belohnen konnten, freuen sich alle – Kinder wie Eltern und Trainerteam – auf das große gemeinsame E-Jugend-Abschlussfest der Saison: Spiel, Spaß, Grillen und Zelten in und an der Asbacher Karl-Meidl-Arena.

Wer die Meisterschafts- und Freundschaftsspiele der E2 über die Saison hinweg verfolgt hat, konnte eine deutlich Entwicklung der einzelnen SpielerInnen, des Spielaufbaus, Zuspiels, der Übersicht, Ballverteidigung, Körpersprache und physischen Präsenz sehen. Mit diesen Skills in der Tasche blicken wir den Juni-Turnieren und auch der kommenden Saison absolut zuversichtlich entgegen. Denn: „Spielen können wir!“


Torschuetzen:
leider keiner, dafür viele Torchancen

Aufstellung:
alle, die da waren

Besondere Vorkommnisse:
Vielen Dank an Ulrike Hellmann und allen Mitwirkenden für die tollen Spielberichte während der Saison!

Bildergalerie

13.06.2022 22:34:35
Maximilian Schulz
384