TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport - Kunstlauf

16.05.2022 - TUS E2-JSG-Jugend gg. GESV Hennef U10 II 6:1 (3:0)
Freundschaftsspiel mit Torfeuerwerk (Freundschaftsspiel)
Spielbericht (von Ulrike Hellmann):
Dieser Montagnachmittag im Mai verwöhnt uns mit schönstem Fußballwetter, als sich die zweiten E-
Jugendmannschaften der einladenden JSG Asbach und des angereisten GESV Hennef zur freundschaftlichen
Begrüßung ihre Teamparolen zuwerfen. Den Satz von Trainerin Michelle Mohr „Spielen können wir!“ haben sich die Fußballerinnen und Fußballer der Asbacher E2 zu Herzen genommen, denn in diesem kurzfristig organisierten Freundschaftsspiel zeigen sie, was sie draufhaben.

Anpfiff und schon geht’s los. Asbach zeigt sich wohlsortiert und erkennt sofort die Lücken im System der Hennefer Gegner. Bereits nach wenigen Minuten nimmt die Asbacher Abwehr den Gästen den Ball ab. Dann folgt ein
gezielter Pass auf den Mannschaftskollegen, der Asbach wenige Sekunden später in Führung bringt. Sie bleiben die überlegenere Mannschaft. Im weiteren Verlauf sehen wir ein Spiel, an dem die Jungs und Mädchen der JSG mehr und mehr Freude haben, denn das 2:0, aus großer Entfernung mit der Picke geschossen, sorgt für neuen Jubel in den Reihen. Einen der nächsten Bälle kann Asbach gleich an der Seitenlinie abfangen. Der Einwurf der Hennefer ist zu ungenau, so geht der Asbacher Abwehrspieler sofort dazwischen, ändert die Spielrichtung, dribbelt den Ball ungehindert in Torreichweite, schießt und lässt den Ball rechts vorbei am verdutzten Hennefer Torwart ins Netz fliegen. 3:0! Euphorie erfasst die Mannschaft und jetzt gibt es kein Halten mehr. Schon versucht der nächste Spieler aus dem Asbacher Mittelfeld sein Glück und wird mit einem schönen Treffer belohnt.

Das Spiel ist jetzt fest in der Hand der in dieser Saison sonst eher glücklosen Asbacher E2, und es sieht nicht danach aus, als würden sie Führung wieder hergeben wollen. Im Gegenteil: Sie bringen die Hennefer Freunde in immer größere Bedrängnis. Nach einer Ecke für Asbach verlieren die Verteidiger der gegnerischen Mannschaft den Überblick und verhelfen Asbach mit einem Eigentor ungewollt zum 5:0. Das können sie kurz danach
wiedergutmachen, landen ihren Ehrentreffer im Asbacher Kasten, doch anschließend ist die gegnerische Luft raus. Gelegenheit für unsere E2, auf das eingefangene Tor zu antworten: mit einem langen, kräftigen Ball, der seinen Weg quer über das Spielfeld bis hinein ins Hennefer Tor findet. So endet das Spiel mit einem wohlverdienten 6:1. Beim obligatorischen Elfmeterschießen nach Abpfiff kann Hennef seine Ehre wieder halbwegs herstellen. Jeder und Jede darf unter den Anfeuerungsrufen der eigenen Mannschaft noch einmal einen wohl platzierten Torschuss wagen. Hier sind die Kräfteverhältnisse ausgewogen und die Teams gehen im Guten auseinander.


Torschuetzen:
2x Benny, 2x Noah, Connor und Arthur

Aufstellung:
alle, die da waren

Besondere Vorkommnisse:

Bildergalerie

20.05.2022 22:53:30
Maximilian Schulz
308