TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport - Kunstlauf

21.05.2022 - FV Erpel I gg. TUS E1-JSG-Jugend 0:3 (0:5)
Zum Saisonabschluss mit dem 2. Platz belohnt (Meisterschaftsspiel)
Spielbericht:
Nach einem erfolgreichen Test unter der Woche gegen den GESV Hennef fuhren wir am Samstag nach Erpel „op de Kipp“. Im Hinspiel konnten wir auf heimischem Geläuf 9:3 gewinnen in Asbach. Bei ähnlichen Temperaturen wie in der Vorwoche starteten wir sehr motiviert in die Partie. Der Führungstreffer in der ersten Spielminute gab unserem Spiel Sicherheit. Wir ließen den Ball konsequent in unseren Reihen laufen, unseren offensiv agierenden Verteidigern mitinbegriffen. Auch wenn unser Torwart von den Gastgebern nicht großartig geprüft wurde, war er aktiver Bestandteil unseres Spiels, indem er stets anspielbereit war und das Spiel mit sehr guten Spieleröffnungen bereicherte. Zur Halbzeit konnten wir unsere Führung durch zwei weitere Kombinationen auf 3:0 erhöhen. Insgesamt dominierten wir die erste Halbzeit und das Spiel fand fast ausschließlich in der Erpeler Hälfte statt. Allerdings muss auch fairerweise erwähnt werden, dass dem Gegner an dem Tag Spieler fehlten.

Im zweiten Durchgang zog sich unsere spielerische Überlegenheit durch und wir erarbeiteten uns durch schöne Passkombinationen weitere Tormöglichkeiten, die wir nicht nutzen konnten. Durch mehrere gewollte
Positionswechsel kam etwas Unruhe in unser Spiel, sodass Erpel zu mehreren Kontermöglichkeiten kam. Jedoch schafften wir es diese gekonnt zunichte zu machen und waren auch in höchster Not hellwach, z.B. rettete ein Verteidiger noch auf der Linie. Gekrönt wurden unseren Bemühungen nicht mehr aus dem Spiel heraus, sondern durch zwei Kopfballtore nach einer jeweils präzise getretenen Ecke. Somit blieben wir in unserem letzten Meisterschaftsspiel das erste Mal ohne Gegentor und gewannen am Ende verdient mit 5:0. Erwähnenswert ist, dass die Tore von 5 verschiedenen Torschützen erzielt wurden.

Es geht eine Saison mit einer tollen Entwicklung zu Ende, was sich auch in der Tabelle erkennen lässt. Die Tabellensituation und ein paar weitere Fakten kurz zusammengefasst: Vor dem dritten Spieltag noch Letzter – Bis zum letzten Hinrunden Spiel Vorletzter – In der Rückrunde Mannschaften geschlagen, gegen die man im Hinspiel noch unterlag – Am letzten Spieltag mit einem super Spiel den 2ten Tabellenplatz erklommen – Einzige Mannschaft, die dem Staffelsieger Rheinbreitbach Punkte geklaut hat (und das mit einem Sieg!) – Punktezahl aus der Hinrunde in der Rückrunde mehr als verdoppelt (13 zu 6 Punkte in der Hinrunde) – Geschossene Tore in beiden Serien genau gleich (jeweils 30 Tore) – Kassierte Tore in der Rückrunde halbiert (19 zu 38 kassierten Toren in der Hinrunde) – 15 eingesetzte Spieler in der E1 (davon haben jeweils 10 Spieler mindestens ein Tor erzielt) – Nach zwei Niederlagen im letzten Jahr beide Derbys im neuen Jahr gewonnen

Jedoch viel wichtiger als die Tabellensituation ist die Weiterentwicklung jedes einzelnen Spielers und die als Mannschaft zu betrachten: Es macht Spaß dabei zuzusehen. Besonders hervorzuheben ist auch, dass es die komplette Saison über keine Trennung zwischen E1 und E2 gab - sondern eine E-Jugend, was sich auf der
Abschlussfeier am vergangenen Samstag erneut gezeigt hat. Vielen Dank auch an die Eltern für das große Engagement (Trikotwaschen, Spiele pfeifen, Spielberichte, Fotos, Verpflegung etc.). Jetzt steht am 25.06 das eigene Turnier auf dem Sportplatz in Asbach an, und ein Tag später in Rheinbreitbach. Bis dahin haben wir uns alle eine Pause verdient.


Torschuetzen:
Yasar, Tom, Olaf, Roman und Ben

Aufstellung:
alle, die da waren

Besondere Vorkommnisse:
Vielen Dank an Erpel für das leckere Eis nach dem Spiel!

Bildergalerie

26.05.2022 19:54:30
Maximilian Schulz
331