TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport - Kunstlauf

19.09.2020 - JSG Kreuzberg-Herschbach gg. TUS D1-JSG-Jugend 3:5 (1:3)
Wichtiger und hochverdienter erster Sieg! (Meisterschaftsspiel)
Spielbericht: Nach dem wir letzte Woche zu Hause die drei Punkte nicht holen durften, wollten wir das unbedingt in Herschbach nachholen. Das war auch von Beginn an zu spüren, wir waren diesmal von Anfang an in der Partie und setzten unserem Gegner mit einem hohem Pressing zu. Zudem waren wir wie letzte Woche in der zweiten Halbzeit auch sehr Kombinationsfreudig und stark. So gingen wir in der 5. Minute durch Lenny in Führung. Drei Minuten später erhöhte Erion zum 0:2. Danach wurden wir etwas zu eigensinnig und verspielten gute Chancen. Besser machte es Marian der sich in der 16. Minute stark über die linke Seite durchsetzte und statt selber das Tor zu erzielen, sah er den noch besser stehenden Malik der in das leere Tor einschob. Ohne Frage der schönste Spielzug des Tages. Danach fehlte uns jedoch der Wille und die Cleverness den Spielstand deutlich höher zu gestalten.

Und so kam es wie es kommen musste, vergibst du vorne zahlreiche Chancen und passt hinten einmal nicht auf steht es plötzlich nach 24. Minuten nur noch 1:3. In der Halbzeit wurde noch mal appelliert noch mehr aus seinen Chancen zu machen und sich so ordentlich Selbstvertrauen zurück zu holen. Leider kam diese Entwicklung wohl noch zu früh und man lies sich vom Gegner etwas in dessen Hektik und Chaos hineinziehen und das beherscht so eine Mannschaft die darauf setzt wesentlich besser als unser Team das eher "geordneter" zu Werke gehen kann. In der 35. Minute kam so der Gegner auf 2:3 heran und erste Schweißperlen bildeten sich bei unseren Spielern.

In so einer Situation ist natürlich eins von Nöten bei einer funktionierenden Mannschaft. Ein Kapitän den der Faden reißt und so dribbelte sich erneut Marian auch mit etwas Glück aber viel Willen alleine durch die Abwehrreihe und erhöhte auf das beruhigende 2:4. In der 55. Minute liesen wir dem TW aus Halbzeit eins der Mittlerweile den "unruhe stiftenden Stürmer" gab zu viel Platz und Zeit und dieser schloss souverän in den Winkel ab und erneut drohte die Partie zu Kippen, obwohl es doch so eindeutig war in Halbzeit 1. Und auch hier war Marian wieder zur Stelle und sicherte und den verdienten Sieg mit dem Treffer zum 3:5.

Klar hätte die Partie wesentlich höher ausfallen müssen, aber in Anbetracht der vorherigen Wochen sieht man auch hier wieder einen Schritt nach vorne und so darf und muss es weiter gehen.

Torschuetzen: Lenny, Erion, Malik, Marian (2x)

Aufstellung: Fynn - John Ei., Justin - Marian, John E., Lenny - Malik, Luis, Erion

Einwechselspieler: Ramin, Jascha, Tim

Nächstes Spiel: Samstag, 03.10.2020 14:00 Uhr gegen die JSG Kannenbäckerland/​Ransbach in Ransbach
25.09.2020 12:43:32
Marcel Hanke
123