TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport - Kunstlauf

10.09.2022 - MSG Ellingen gg. TUS D-Maedchen 15:1 (7:1)
Da war nichts zu holen (Meisterschaftsspiel)
Spielbericht:
Anfang März startete Chiara Eckloff mit dem Training zur Gründung einer neuen Mädchenmannschaft.
Heute dann das mit Spannung erwartete erste Meisterschaftsspiel. Da wir bisher erst 2 Freundschaftsspiele austragen konnten, war es schwierig abzuschätzen, was auf uns zukommen würde. Doch schon nach 2 Minuten warklar, wo der Zug hingehen würde. Denn da stand es schon 2:0 für Ellingen. Gott sei Dank ging es nicht so weiter, denn es dauerte bis zur 15. Minute bis das nächste Tor für Ellingen fiel. Kurz vor Halbzeit gelang Lisanne Vogt der Ehrentreffer. In der 2. Halbzeit das gleiche Bild. Wir wehrten uns verbissen gegen die stürmischen Angriffe der Ellinger, konnten aber die Tore nicht verhindern. Mit etwas Glück hätten wir sogar noch ein oder zwei Tore machen können, aber dafür fehlt noch die Kaltschnäuzigkeit.
Die Ergebnisse vom Wochenende haben gezeigt, dass es sich um eine zweigeteilte Klasse handelt. Wir werden noch mehr solcher Ergebnisse erleben aber hoffentlich auch auf Gegner treffen, womit wir auf gleicher Höhe sind.

Torschuetzen:
Lisanne Vogt

Aufstellung:
Marleen Vogt, Zoe Gögen, Hanna Hörenbaum, Marie Hümmerich, Melina Lesogorov, Nela Schalla, Celina
Walgenbach, Lisanne Vogt, Lenja Schwalbach, Shanaya Hiebert

Besondere Vorkommnisse:

TUS-Torschützen

Lisanne Vogt 1
12.09.2022 15:49:03
Robert Winter
190