TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport - Kunstlauf

13.11.2022 - TUS A1-JSG-Jugend gg. JSG Birlenbach 4:0 (3:0)
Bennet Lorenz lässt die Muskeln spielen... (Meisterschaftsspiel)
Spielbericht:
Was vor der Partie auf dem Papier nach einer klaren Angelegenheit klang, brachte am Ende einen ungefährdeten 4:0 Heimsieg der JSG Asbach - drei Tore von Bennet Lorenz inklusive.

Von Beginn an waren die Hausherren aus Asbach feldüberlegen und scheiterten schon früh mit guten Chancen durch Valera Sereda und Bennet Lorenz. Mitte der ersten Halbzeit zeigte sich die heimische JSG dann auch konzentrierter vor dem gegnerischen Tor und ging durch einen Doppelschlag in Führung. Nach Flanke von Valera Sereda stand Bennet Lorenz goldrichtig und beendete seine Torflaute. Beim zweiten Treffer setzte sich Tobias Konrady nach Pass von Nino Fuhr zunächst gegen seine Gegenspieler durch und traf anschließend per
Distanzschuss.

Bis zur Halbzeit wurden weitere Chancen vergeben, lediglich Bennet Lorenz traf noch mal nach dem schönsten Spielzug der Asbacher. Tobias Konrady trieb den Ball durchs Mittelfeld, fand dann Valera Sereda, der den Ball gekonnt auf Bennet Lorenz ablegte, der wiederum keine Mühe hatte aus 14 Metern Torentfernung zu treffen.

Nachdem in der Halbzeit gewechselt wurde, konnten die Kombinierten aus Asbach und Buchholz in der zweiten Halbzeit nicht mehr an die Leistung der ersten 45 Minuten anknüpfen. Lediglich ein Treffer gelang noch, nachdem Bennet Lorenz durch einen gut getimten Pass von Moritz Kuhn freigespielt wurde und den Ball im Tor
unterbrachte. Ansonsten bettelten die Asbacher zwischenzeitlich mit ihrem leichtsinnigem und teilweise
schlampigen Spiel um den Ehrentreffer der Gäste, doch dieser fiel nicht.

Erst kurz vor Schluss fing sich die JSG Asbach wieder und erspielte sich ihrerseits noch mal mehrere hochkarätige Torchancen, die jedoch allesamt ungenutzt blieben. Somit blieb es am Ende beim 4:0 Heimsieg der Asbacher.

Kommentar von Tristan Limbach:
"Mit dem Ergebnis sind wir sehr zufrieden, mit der Leistung, speziell in der zweiten Halbzeit, jedoch nicht. Immer wieder ging der Ball im Spiel nach vorne zu einfach verloren. So haben wir uns das vor allem nach der ordentlichen ersten Halbzeit und mit der klaren Führung im Rücken nicht vorgestellt."


Torschuetzen:
1:0 (21.) Bennet Lorenz (Valera Sereda)
2:0 (24.) Tobias Konrady (Nino Fuhr)
3:0 (40.) Bennet Lorenz (Valera Sereda)
4:0 (53.) Bennet Lorenz (Moritz Kuhn)

Aufstellung:
Marc Winter, Valera Sereda, Arne Funk, Moritz Kuhn, Luan Sfarca (46. Christian Hilger), Nino Fuhr (46. Jaden Steinfatt), Bennet Lorenz, Tobias Konrady, Finnian Keune, Luca Becker, Genrich Jochim

Nächstes Spiel:
JSG Asbach - JFV Wolfstein (Samstag, 19.11., 17:00 Uhr)
16.11.2022 22:41:42
Tristan Limbach
707