TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport - Kunstlauf

22.11.2021 - TUS A1-JSG-Jugend gg. JFV Wolfstein WW/Sieg 2:0 (0:0)
JSG U19 gewinnt schweres Heimspiel (Meisterschaftsspiel)
Spielbericht:
Nachdem das Spiel auf Wunsch der Gäste aufgrund neun kranker und verletzter Spieler vom Samstag auf den Montag verlegt wurde, traten die Gäste dann überraschenderweise zwei Tage nach dem eigentlich angesetzten Spieltermin mit einem Kader von 18 Leuten zum Spiel in Asbach an.

Dieser Kader war auch gespickt mit einigen Spielern der B-Junioren Rheinlandligamannschaft der JFV Wolfstein, sodass der Gegner von der 1.Minute an nicht wie ein Tabellenvorletzter auftrat. Unsere Jungs hatten zwar im Großteil des Spiels den Ball, jedoch agierten die Gäste aggressiv und ließen defensiv nichts zu.

Daher rührten einige Kontermöglichkeiten des JFV. Nach ungefähr 20 Minuten kam unsere U19 dann besser ins Spiel und der Gast aus Wolfstein nur noch selten an den Ball. Das rührte vor allem aus deutlich mehr Bewegung im Zentrum, sodass insbesondere Kevin Hönighausen und Tobias Konrady einige Räume aufrissen, die dann besser bespielt werden konnten.

Unser Team kam vor der Pause zu einigen guten Ausgangspositionen, die aber nicht konzentriert
genug zu Ende gespielt wurden. Kurz vor der Halbzeit hatte dann Jan Kowalski die größte Chance für die JSG zur Führung, allerdings versprang ihm der Ball, sodass es mit einem 0:0 in die Halbzeit ging.

In der zweiten Halbzeit fand das Spiel bis auf wenige Befreiungsschläge in der gegnerischen Hälfte statt und unsere Jungs erarbeiteten sich durch einige schnelle Kombinationen gute Möglichkeiten die jedoch allesamt ungenutzt blieben. Nach einer knappen Stunde zappelte der Ball durch David Keune im Netz, jedoch gab der Linienrichter, welcher von unserer JSG gestellt wurde zu, dass der Ball vorher im Aus war und er die Fahne gehoben hatte.

Unsere Jungs schüttelten sich kurz und liefen weiter an, sodass Jan Kowalski eine stark gespielte Kombination mit einem satten Schuss in die Ecke vollendete und mit seinem 10.Saisontor den viel umjubelten 1:0 Führungstreffer erzielte (75.Minute). Unsere Jungs drückten dann weiter und erzielten in der 86.Minute durch Manuel Buda per Elfmeter den 2:0 Entstand.

Weiter geht es für unsere Jungs am Samstag den 27.11.2021 um 17 Uhr zuhause gegen die JSG Niederahr.
Auch hier freuen sich unsere Jungs über Unterstützung

Torschuetzen:
1:0 Jan Kowalski (75.Minute)
2:0 Manuel Buda (86.Minute)

Aufstellung:
Pascal Flegel, Leon Rottscheid, Timo van den Borg, Max Strüder, Luis Schäfer, Lukas Schütz, Manuel Buda (86. Jannis Heiden), Tobias Konrady, Kevin Hönighausen, David Keune (89. Lars Mandel), Jan Kowalski

Stimmen:
Trainer Johannes Noppeney: "Wir hatten heute spielerisch den bisher stärksten Gegner zu Gast. Daran sieht man mal wieder, dass keine der Mannschaften in der Liga umsonst in der Bezirksliga spielt. Die Jungs haben das super gelöst und insbesondere in der 2.Halbzeit wirklich guten, ruhigen Fußball gespielt. Besonders stolz bin ich auf die Jungs, dass wir uns nicht von den teilweise wirklich unsportlichen Aktionen und Kommentare gegen die
Mannschaft auf dem Platz und die Bank haben abbringen lassen und ruhig unseren Fußball weitergespielt haben."
23.11.2021 16:09:49
Johannes Noppeney
369