TUS 1882 Asbach e.V.
Fußball - Volleyball - Badminton - Breitensport
21.09.2019 - TUS A1-JSG-Jugend gg. JSG Puderbach 3:2 (2:2)
Erstellt am 22.09.2019 17:56:42 - Reads: [0211] - [Karl Meidl]

Knapper Sieg im Spitzenspiel

Spielbericht: A-Jugend – JSG Puderbach 3:2 (2:2)

Im Spitzenspiel hatte die A-Jugend als Tabellenzweiter die benachbarte JSG Puderbach zu Gast, die drei Punkte dahinter auf Platz 3 rangierte. Die Vorzeichen waren für die Gastgeber allerdings alles andere als gut. Trainer Marc Odink standen nämlich einschließlich eines Ersatztorwarts nur 12 Spieler zur Verfügung. Somit mussten alle zehn Feldspieler durch- spielen.

Dennoch wollte man die „weiße Weste“ behalten. Aber die Partie begann mit einem Paukenschlag. Der gegnerische Kapitän setzte bereits nach wenigen Minuten einen Freistoß von der rechten Außenbahn mit Hilfe des Windes unhaltbar in den linken Winkel (4.). Natürlich war das zunächst ein Schock für die Mannschaft, denn man hatte eigentlich den Gegner spielerisch im Griff. Doch die Mannschaft zeigte sehr schnell eine Reaktion und konnte nach einer Hardt-Salz- Kombination durch Niklas Hardt ausgleichen (8.). Danach erspielte sich die Heimmannschaft etliche Chancen, die zum Teil erst auf der Linie geklärt werden konnten. Nach einem Dribbling gegen drei Gegenspieler konnte Jan Haferbecker nur durch ein Foul im Strafraum gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte Fabian Eckloff sicher zur erstmaligen Führung (30.). Doch die Gäste reagierten ebenfalls postwendend, allerdings mit Hilfe der Einheimischen. Nach einem fatalen Fehlpass im Mittelfeld kam ein Gästestürmer ca. 30 Meter vor dem Tor frei zum Schuss und setzte den Ball unhaltbar in den Winkel (32.). Zwei undankbare Gegentore für den Keeper Jeremy Dahlhausen, der aber im zweiten Abschnitt seine Mannschaft mit tollen Paraden im Rennen hielt.

In dieser zweiten Halbzeit musste man zeitweise in Unterzahl spielen, da sich Louis Hoen verletzte und bekanntlich kein Feldspieler mehr zur Verfügung stand. So musste der Ersatztorwart sich umziehen und im Feld aushelfen. Die Partie, die noch lange nicht entschieden war, wurde in der Schlussphase immer hektischer. Aber die Einheimischen konnten wieder gefährlich vor das Gästetor kommen. Und bei einer dieser Aktion gelang dann Niklas Hardt mit dem sogenannten „drit- ten Ball“, nach zwei Abwehrversuchen des Gästekeepers, der umjubelte Siegtreffer (76.). Damit wurde eine spielerisch eher schwache, aber kämpferisch starke Leistung am Ende doch noch belohnt. Bedingt durch die Herbstferien hat die Mannschaft jetzt eine dreiwöchige Spielpause. Danach hofft sie, wieder „alle Mann an Bord“ zu haben.

Tore: Niklas Hardt 2, Fabian Ecklohn

Aufstellung: Jeremy Dahlhausen, Dominik Salz, Eldar Kuduzovic, Luca Buchholz, Niklas Hardt, Max Strüder, Fabian Eckloff, Louis Hoen (55. Fabian Weißenfels), Marc Kassel, Jan Haferbecker, Jannis Kuppler

Nächstes Spiel: JSG Herschbach – A-Jugend (Samstag, 19.10., 17 Uhr)
Nachbericht-Uebersicht (A1-JSG-Jugend)
NewsTicker-Uebersicht