TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport - Kunstlauf

23.10.2022 - TUS 2-Mannschaft gg. SV Roßbach II 2:0 (2:0)
TuS-Reserve weiterhin ungeschlagen! (Meisterschaftsspiel)
Spielbericht: TuS Asbach II – SV Roßbach II 2:0 (2:0)

Asbachs Fußballchef „Waldi“ Komor nannte die Begegnung in der Stadionzeitung ein „Spitzenspiel“. Und das die Gäste die Partie ernst nahmen, merkte man schon vor dem Spiel: Sie waren vor der Heimmannschaft auf dem Platz! Dennoch ließen sich die Asbacher dadurch in ihrer Kabinen-Vorbereitung nicht unter Druck setzen. Devise: Jeder rennt für seinen Kollegen und man pusht sich bei Fehlern gegenseitig!

Voller Energie ging somit die TuS-Reserve ins Spiel und übernahm vom Anpfiff an die Kontrolle. Und schon als etwas mehr als zehn Minuten klingelte es zum ersten Mal. Lars Gödtner wurde von Marvin Kaltz „auf die Reise“ geschickt und mit einem Kontakt schob er den Ball am SV-Keeper vorbei ins Netz (12.). Danach wurden die Zweikämpfe, bei denen die Asbacher meist als Sieger hervorgingen, immer hitziger geführt. Leidtragender war dabei Lars Gödtner, der im Strafraum gefoult wurde und kurz danach ausgewechselt werden musste. Die Ausführung des Strafstoßes übernahm Marvin Kaltz, doch seinen Schuss konnte der SV-Keeper parieren (20.). Dies muss ihn gewaltig gewurmt haben, denn er machte seinen „Fehler“ wieder gut. Zuerst „vernaschte“ er zwei Gegenspieler, nahm sich dann „ein Herz“ und drosch den Ball aus 23 Metern unter die Latte (38.).

Eigentlich wollten die Asbacher im zweiten Abschnitt nachlegen, doch außer einer 100%igen Chance von Louis Hoen nach Vorarbeit von Tobi Keppler, die er leider vergab, war nicht mehr drin. Daran änderte sich auch nichts trotz mehrfacher Auswechslungen, da man einigen Spielern doch die Strapazen der „englischen Woche“ anmerkte.

Dazu Co-Trainer „Piwi“ Schmiedl: „16 Spiele ungeschlagen und erneut zu null! Kompliment an die ganze Mannschaft! Das einzige, was man heute bemängeln könnte, war die Chancenverwertung. Wir kreieren viele Chancen, sind dann aber im Abschluss aber zu nervös.“

Und der sportliche Leiter Andy Buslei strahlte nach dem Spiel: „5.Heimspiel gewonnen! Weiter ungeschlagen! Erneut kein Gegentor! Tabellenplatz zwei souverän verteidigt! Der Sieg geht total in Ordnung, wobei uns Roßbach zu keiner Zeit Probleme gemacht hat.“

Tore: 1:0 (12.) Lars Gödtner, 2:0 (38.) Marvin Kaltz

Aufstellung: Tim Brauer (46. Dominik Salz), Jannis Keppler, Marvin Kaltz (67. Arne Funk), Tobi Keppler, Nicky Jeske (81. Andi Klama), Moritz Kohr, Louis Hoen (77. Niklas Hardt), Justin Eichas, Fabian Luther, Lars Gödtner (25, Yusuf Yildirim)

Nächstes Spiel: SV Melsbach II – TuS Asbach II (Sonntag, 30.30., 12 Uhr)



TUS-Torschützen

Marvin Kaltz 1
Lars Gödtner 1
24.10.2022 11:32:03
Karl Meidl
178