TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport - Kunstlauf

10.10.2021 - FV Rheinbrohl II gg. TUS 2-Mannschaft 4:4 (0:3)
TuS-Reserve: Nach 4:0 noch Zitterpartie!! (Meisterschaftsspiel)
Spielbericht: FV Rheinbrohl II – TuS Asbach II 4:4 (0:3)

Beim Tabellenvorletzten, der bis dato erst einen Sieg aufweisen konnte, wollte die TuS-Reserve natürlich ihren guten Lauf mit drei Siegen in Folge fortsetzen. Und es begann eigentlich alles nach Plan, denn nach einer knappen Viertelstunde führte man schon mit 2:0. Can Büyüktosun erlief sich einen FV-Querpass und konnte zum 1:0 (11.) einnetzen. Wenig später leistete er die Vorarbeit zum 2:0 (13.) durch Louis Hoen. Beim 3:0 (24.) waren die Rollen der Beiden vertauscht und Can besorgte den Treffer, wobei der Ball noch von einem FV-Abwehrspieler abgefälscht wurde. Und damit ging es zum Pausentee in die Kabinen.

Und als Tobias Keppler auf Zuspiel von Dominik Salz kurz nach Wiederanpfiff auf 4:0 (47.) erhöhen konnte, war eigentlich für alle „die Messe gelesen“. Doch nach zwei Standards (54., 70.) kamen die Gastgeber wieder nahe an den TuS und schöpften Hoffnung auf eine Wende. Ein langer Einwurf landete im TuS-Gehäuse (85.) und zählte, da ein Asbacher Verteidiger den Ball noch leicht berührt hatte. Jetzt war ein endgültiges Chaos in der TuS-Abwehr, die dann tatsächlich noch in der Schlussphase den bitteren Ausgleich (89.) hinnehmen musste.

Ein frustrierter TuS-Trainer Tobi Hoever nach dem Spiel: „Dieses Remis geht auch auf meine Kappe. Beim Stande von 4:0 wollte ich einigen Akteuren zu Spielpraxis verhelfen. Doch durch die Auswechslungen ging komplett der Spielfluss verloren und wir mussten am Ende noch um den einen Punkt zittern. Darüber muss unbedingt in dieser Woche gesprochen werden. Leid tut es mir um Jens, der schon nach wenigen Minuten ausgewechselt werden musste. Ich hoffe, dass seine Verletzung nicht allzu schwer ist und dass er uns möglichst bald wieder zur Verfügung stehen wird.“

Tore: 0:1(11.) Can Büyüktosun, 0:2 (13.) Louis Hoen, 0:3 (24.) Can Büyüktosun, 0:4 (47.) Tobias Keppler, 1:4 (54.), 2:4 (70.), 3:4 (85.), 4:4 (89.)

Aufstellung: Klaus Selbach, Justin Eichas, Jens Kehlenbach (6. Dominik Salz), Carlos Schäfer, Tobias Keppler (62. Lino Majer), Nicky Jeske, Can Büyüktosun, Louis Hoen (62. Christian Hoppen), Niklas Salz, Fabian Luther (70. Yannik Klein)

PS: Fußball-Historiker erinnern sich an das WM-Qualifikationsspiel Deutschland – Schweden (16.10.2012), das genauso verlief. Daher Kopf hoch, Tobi!

Nächstes Spiel: TuS Asbach II – VfL Oberbieber II (Sonntag, 17.10., 12 Uhr)

TUS-Torschützen

Louis Hoen 1
Tobias Keppler 1
Can Büyüktosun 2
11.10.2021 14:37:48
Karl Meidl
119