TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport - Kunstlauf

25.10.2020 - SSV Bad Hönningen gg. TUS 2-Mannschaft 0:4 (0:1)
Mannschaft zeigte positive Reaktion (Meisterschaftsspiel)
Spielbericht: SSV Bad Hönningen - TuS Asbach II 0:4 (0:1)

Für das Kellerduell hatte sich die TuS-Reserve nach der hohen Niederlage am Vorsonntag einiges vorgenommen. Doch gute Vorsätze hatte sich die Mannschaft in der bisherigen Spielzeit schon mehrfach vorgenommen, nur meist leider nicht in die Tat umgesetzt.

Doch dieses Mal klappte es! Von der ersten Minute an war die Mannschaft vom Trainergespann Hoever/Ewens präsent und bestimmte das Spiel. Einziges Manko war die Chancenverwertung. Obwohl man sich Torgelegenheiten „fast im Minutentakt“ herausspielte und allein viermal im ersten Abschnitt die Latte traf, wollte lange das Führungstor nicht fallen. Nach einer halben Stunde war es dann endlich so weit. Philipp Gödtner spielte einen Diagonalball zu Matthias Kitke, der ihn mit der Hacke in den Lauf von Lars Gödtner weiterleitete und der den Ball dann locker ins linke Eck einschieben konnte (30.).

Auch in der zweiten Halbzeit musste man lange auf das erlösende zweite Tor warten, mit dem das Spiel dann wohl endgültig entschieden sein dürfte. Nach einem Eckball von Niklas Salz kam der Ball zu Matthias Kitke, der zu diesem wichtigen Tor einnicken konnte (75.). Erfreulich war, dass die Mannschaft sich mit diesem Ergebnis nicht zufrieden gab und bis zum Schlusspfiff am Drücker blieb. Nach einem Zuspiel von Nicky Jeske wurde Matthias Kitke im Straf- raum gefoult und Niklas Salz verwandelte sicher den fälligen Strafstoß (87.). Den Schlusspunkt setzte dann Matthias Kitke, der mit einer Einzelaktion (90.) den Endstand besorgte und damit an allen vier Asbacher Treffern beteiligt war.

Ein erleichterter TuS-Trainer Tobi Hoever nach dem Spiel: „Wie versprochen haben die Jungs eine Reaktion nach dem vergeigten Spiel am Vorsonntag gezeigt. Unser Torwart Bene musste im gesamten Spiel keinen einzigen Ball halten. So dominant waren wir. Einzige Kritik, sorry Jungs, das Ergebnis hätte eigentlich zweistellig ausfallen müssen! Aber wir wollen nicht überheblich sein.“

Tore: 0:1 (30.) Lard Gödtner, 0:2 (75.) Matthias Kitke, 0:3 (87.) Niklas Salz FE, 0:4 (90.) Matthias Kitke

Aufstellung: Bene Buda, Matthias Kitke, Jannis Keppler, Carlos Schäfer, Philipp Gödtner (80.Niklas Hardt), Lars Gödtner (40. Nicky Jeske), Can Büyüktosun (59. Luca Buchholz), Niklas Salz, Kai Ewens (46. Jens Kehlenbach), Fabian Luther, Dan Zimmermann

Nächstes Spiel: TuS Asbach II – TuS Rodenbach (Sonntag, 01.11., 12 Uhr)


TUS-Torschützen

25.10.2020 17:38:02
Karl Meidl
157