TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport - Kunstlauf

29.02.2020 - SV Ataspor Unkel II gg. TUS 2-Mannschaft 2:0 (1:0)
Kurios: Auswärtsspiel zuhause!
Spielbericht: SV Ataspor Unkel II – TuS Asbach II 2:0 (1:0)

Da der Platz in Unkel gesperrt war, wurde das Wiederholungsspiel in Asbach ausgetragen. Für die Asbacher Mannschaft kam dieses Pflichtspiel viel zu früh, da die Vorbereitung sehr mau war. Und Unterstützung seitens der A-Jugend oder der 1.Mannschaft war nicht zu erwarten, da beide Mannschaften noch Testspiele absolvierten. Ganz anders beim Gegner, der legal zwei Stammspieler einsetzte, von denen einer beide Treffer erzielte.

Die vorgegebene Taktik, über die Außen Nadelstiche zu setzen, war schon bald Makulatur. Asbach kam erst gar nichts in Spiel und geriet schon nach einer knappen Viertelstunde in Rückstand. Nach einem unnötigen Ballverlust im Mittelfeld wurde der SV-Stürmer auf der linken Seite mit einem langen Ball freigespielt, zog in den Strafraum an drei Leuten vorbei und schob den Ball ins lange Eck zum 0:1(13.) ein. Erst nach einer halben Stunde konnte Asbach das Spiel offener gestalten und kam bis zur Pause zu einer sehr guten und zwei Halbchancen.

In der Pause nahm man sich zwar vor, das Spiel offener zu gestalten und mehr Druck auszuüben. Doch leider gelang es auch in der 2. Halbzeit nicht, den SV-Torwart vor große Probleme zu stellen. So kam es, wie es kommen musste: Langer Ball auf Linksaußen, der Stürmer zog wieder Richtung Mitte, wurde zunächst noch abgeblockt, aber der Abpraller wurde von ihm halbhoch rechts zum 0:2 (63.) eingelocht. Damit war auch der Widerstand endgültig gebrochen.

Fazit von TuS-Trainer Tobi Hoever: „Die Niederlage geht vollkommen in Ordnung. Mit der gestrigen Truppe war aufgrund des gesundheitlichen Zustands und der wenigen Trainingseinheiten einiger Spieler nicht mehr drin! Ich erwarte aber, dass sich in den nächsten Tagen bei einigen Spielern die Einstellung ändern wird. Dennoch gibt es auch Erfreuliches zu berichten: Zum einen haben uns wieder 30 „Ultras“ lautstark unterstützt. Dann konnte Dan nach neun Monaten erstmals wieder ein paar Minuten spielen und Niki wird ebenfalls in dieser Woche wieder ins Training einsteigen. Das gibt uns Hoffnung für den weiteren Verlauf der Saison.“

Tore: 1:0 (13.), 2:0 (63.)

Aufstellung: Bene Buda, Pascal Kornrumpf, Jens Kehlenbach (74. Florian Hammelstein), Jonathan Buballa, Philipp Stelzer (65. Dan Zimmermann), Pascal Kozauer, Niklas Salz, Kai Ewens, Fabian Luther, Lino Majer, Kevin Fuchs (46. Andreas Wertenbroich)

Nächstes Spiel: TuS Asbach II – SV Leubsdorf (Sonntag, 08.03., 12.30 Uhr)
01.03.2020 22:38:19
Karl Meidl
299