TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport - Kunstlauf

22.09.2012 - DJK N.-Fernthal gg. TUS 2-Mannschaft 0:1 (0:1)
Auswärtssieg ! (Meisterschaftsspiel)
Spielbericht:
Im Auswärtsspiel gegen DJK N.-Fernthal III begann unsere 2. Mannschaft etwas nervös. Beim Vorhaben, den Ball zunächst in den eigenen Reihen zuhalten, unterliefen der Abwehrabteilung zwei Abspielfehler, sodass N.-Fernthal zu gefährlichen Toraktionen kam. Überraschend für alle Zuschauer erzielte dann das Asbacher Team durch ihren ersten ernsthaften Vorstoß in die gegnerische Hälfte den 1:0 Führungstreffer. Nach einer Balleroberung im Mittelfeld spielte Adnan einen langen Ball sofort steil auf die linke Seite. Zu diesem Zeitpunkt wussten die Spieler der DJK noch nichts von der Schnelligkeit von Iwan Elizarov, denn dieser erlief sich den Ball noch vor der Torauslinie, passte zur Mitte und Tobias Hoever hatte keine Mühe den Ball einzuschieben.
Jetzt wirkte das Team von der Wied verunsichert und Asbach hatte ihre beste Phase im Spiel. Wegen der guten Ballbehauptung von Mustafa Oezden und Frederik Buballa kam man zu einer kontrollierten Spielweise und durch viele Freistoßsituationen erarbeitete sich das Asbacher Team einige Tormöglichkeiten. Das Spiel war zu jeder Zeit sehr kampfbetont, hatte aber bis zum Halbzeitpfiff keine weiteren Höhepunkte.
In Halbzeit zwei forcierte die DJK N.-Fernthal ihr Offensivspiel aber Asbach hielt durch sein gutes Zweikampfverhalten dagegen. Besonders Christian Hoppen und Stefan Dahl erledigten ihre Aufgaben zur 98%igen Zufriedenheit. Schon ab der 70. Minute setzte die DJK alles auf eine Karte und Asbach hatte einige brenzlige Situationen zu überstehen, kam jedoch selbst durch die sich bietenden Freiräume zu verheißungsvollen Konterangriffen. Hier kamen jetzt die Defizite der Asbacher Zweiten zum Vorschein. Die noch fehlende Übersicht und Cleverness der Offensivkräfte, sowie ein hecktischer Torschuss(versuch) waren die Gründe, dass kein Konter zum erlösenden 2:0 führte.
Nach der Minute 90+2 bejubelte Asbach den glücklichen Sieg, wobei die DJK N.-Fernthal auf keinen Fall 3 Punkte verdient gehabt hätte. Noch auf dem Weg zur Kabine feierte das Siegerteam sich selbst wegen der mannschaftlichen Geschlossenheit, sowie das gelungene Comeback von Iwan Elizarov.

Torschuetzen:
13. Minute Tobias Hoever

Aufstellung:
Dennis Kick, Christian Hoppen (Kevin Fuchs),Frederik Buballa , Stefan Dahl , Kai Ewens, Marcel Anhalt, Mustafa Özden , Lukas Dahl, Iwan Elizarov (Jannick Fuchs), Adnan Kanat, Tobias Hoever (Tim Ückerath),

Besondere Vorkommnisse:

keine

Bildergalerie

24.09.2012 08:02:53
Norbert Ditscheid
1621