TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport - Kunstlauf

24.04.2005 - TUS 2-Mannschaft gg. SSV Heimbach-Weis II 5:1 (2:1)
Sieg nach 25minütiger Unterbrechung (Meisterschaftsspiel)
Spielbericht: TUS ASBACH II - SSV HEIMBACH-WEIS II 5:1 (2:1)

Wie im Hinspiel (4:2 nach 0:2 Halbzeitstand!) tat sich Asbach am Anfang sehr schwer gegen eine kompakt stehende SSV-Hintermannschaft. Mit einem sehenswerten 25m Schuss brachte dann Nico Luther seine Mannschaft in Führung (18.). Als kurz vor der Halbzeit Ingo Jokisch den Vorsprung ausbaute (44.), gelang den Gästen fast im Gegenzug der Anschlusstreffer (45.). Nach dem 3:1 durch Klaus Linnig (56.) musste die Partie für ca. 25 Minuten unterbrochen werden, da ein SSV-Akteur verletzt am Platz lag. Nach dieser langen Zwangspause sorgten dann die Treffer von Sascha Stenzel (80.) und Klaus Linnig (88.). für klare Verhältnisse. Trainer Jannis Boidanidis: „Es war ein harter Gegner, aber wir haben uns durchgesetzt.“

Torschuetzen:
1:0 (18.) Nico Luther
2:0 (44.) Ingo Jokisch
2:1 (45.)
3:1 (56.) Klaus Linnig
4:1 (80.) Sascha Stenzel
5:1 (88.) Klaus Linnig

Aufstellung:
Pascal Solscheid (75. Jürgen Pohl), Phil Hartung, Sebastian Kröll, Philip Heinrich, Michael Kirschbaum (75. Carsten Dahlke), Rene Konrad, Ingo Jokisch (72. Hafir Krasniqi), Sascha Stenzel, Bernd Becker, Nico Luther, Klaus Linnig

Besondere Vorkommnisse:
Unterbrechung von ca. 25 Minuten, da ein SSV-Akteur verletzt am Platz lag.
Die Behandlung verzögerte sich, da die Sanitäter des Krankenwagens erst auf den Notarzt warten mussten. Der TuS wünscht dem SSV-Spieler alles Gute!


Bildergalerie

24.04.2005 14:51:53
Karl Meidl
1875