TUS 1882 Asbach e.V.
Fußball - Volleyball - Badminton - Breitensport
20.10.2019 - VfL Oberbieber II gg. TUS 2-Mannschaft 0:3 (0:1)
Erstellt am 21.10.2019 11:29:51 - Reads: [0136] - [Karl Meidl]

TuS-Reserve auf Platz 3

Spielbericht: VfL Oberbieber II – TuS Asbach II 0:3 (0:1)

Bei Regen und damit auf einem rutschigen Kunstrasen agierten beide Mannschaften zunächst eine Viertelstunde lang abwartend und tasteten sich gegenseitig ab. Es passierte somit nichts Wesentliches. Mehr durch Zufall beendete der TuS diese Phase. Eine verunglückte Flanke verlängerte Christian Hoppen zu Lino Majer am zweiten Pfosten, dessen Schuss leicht abgefälscht ins kurze Eck ging (15.). Kurz darauf hätte Trainer Maxi Ditscheid, der aus Personalnot selber auflaufen musste, erhöhen können, doch sein Schuss landete in den Armen des VfL-Torwarts. Wenig später Aufregung im Asba- cher Strafraum, denn die Gastgeber monierten ein Handspiel, das der Schiedsrichter aber nicht ahndete. Zwei Asbacher vielversprechende Angriffe wurden durch Fouls unterbunden, sodass der Unparteiische erstmals den gelben Karton zückte. Kurz vor der Pause hätten die Platzherren ein Durcheinander im Asbacher 16er durchaus zum Ausgleich aus- nützen können, doch Leon Fiedler rettete sein Team „zu Null“ in die Halbzeit.

Nach Wiederbeginn drängte der VfL vehement auf den Ausgleich, doch erneut bewahrte der TuS-Keeper seine Mann- schaft vor dem Ausgleich. Nachdem Asbach diese Drangphase schadlos überstanden hatte, übernahm man wieder selber die Initiative. Über eine Ditscheid-Hoppen-Kombination kam der Ball zu Lino Majer, der mit seinem zweiten Tref- fer für Ruhe sorgte (57.). Für die endgültige Entscheidung sorgte dann Fabian Luther auf Zuspiel von Niklas Salz. Eine weitere Chance hatte der zuvor eingewechselte Marius Strüder, der aber seinen Alleingang nicht erfolgreich abschließen konnte. In der Schlussminute verhinderte dann erneut TuS-Keeper Leon Fiedler den Ehrentreffer für die Hausherren.
Tore: 0:1 (15.) Lino Majer, 0:2 (57.) Lino Majer, 0:3 (71.) Fabian Luther

Aufstellung: Leon Fiedler, Jonathan Buballa, Carlos Schäfer, Niklas Hardt, Niki jeske (85. Jens Kehlenbach), Maxi Ditscheid (78. Marius Strüder), Niklas Salz, Christian Hoppen, Kai Ewens, Fabian Luther, Lino Majer

Nächste Spiele:
Mittwoch, 23.10.: SG Haiderbach II – TuS Asbach II (Kreispokal, 19.30 Uhr)
Sonntag, 27.10.: TuS Asbach II – SV Rheinbreitbach II (12.30 Uhr)
Nachbericht-Uebersicht (2-Mannschaft)
NewsTicker-Uebersicht