TUS 1882 Asbach e.V.
Fußball - Volleyball - Badminton - Breitensport
25.08.2019 - FV Erpel II gg. TUS 2-Mannschaft 3:5 (0:2)
Erstellt am 25.08.2019 15:45:39 - Reads: [0210] - [Karl Meidl]

TuS-Reserve: Torreich und siegreich!

Spielbericht: FV Erpel II – TuS Asbach 3:5 (0:2)

Die TuS-Reserve wollte unbedingt die gute Serie (fünf Spiele in Folge ungeschlagen!) beim Aufsteiger fortsetzen. Die Mannschaft ging daher von Beginn an konzentriert und engagiert zu Werke. Und mit der ersten Aktion gelang auch schon der Führungstreffer. Nach einem Doppelpass lief Jonas Majer mit dem Ball zur Grundlinie und flankte zu 5m- Linie, wo Fabian Luther goldrichtig stand und ins kurze Eck einnetzen konnte (2.). Allerdings ließ danach die As- bacher Mannschaft im Zweikampfverhalten nach, wodurch die Gastgeber zu zwei, drei guten Chancen kamen, die aber Bene Buda im TuS-Kasten entschärfte. Kurz vor der Pause konnte der TuS dann nachlegen. Ein langer Ball von Fabian Luther aus der eigenen Hälfte konnte sich Niki Jeske erlaufen, sogar noch den Torwart umkurven und zum 2:0 (43.) einlochen.

In der Pause nahm man sich vor, die Räume enger zu machen und präziser zu spielen. Und erneut folgte ein guter Start. Nach einem Traumpass von Niklas Salz konnte Niki Jeske auf 3:0 (50.) erhöhen. Doch bald darauf konnte Erpel nach einem Abspielfehler verkürzen (52.). Nach einer Doublette zum 3:0, Pass von Niklas Salz, konnte Niki Jeske den Drei-Tore-Vorsprung wieder herstellen (75.). Doch die Gastgeber gaben sich nicht geschlagen und konnten erneut einen Treffer erzielen (80.). Doch Asbach sorgte wieder für klare Verhältnisse. Ein Schuss von Niki Jeske konnte der FV-Keeper zwar abwehren, doch gegen den Abpraller-„Hammer“ von Christian Hoppen war er machtlos (81.). Den Schlusspunkt in dieser torreichen Begegnung durften dann die Gastgeber zum 3:5 (89.) setzen.

Fazit von TuS-Trainer Tobi Hoever: „Die drei Punkte nimmt uns keiner. Beide Meisterschaftsspiele haben aber gezeigt, dass wir immer auf der Höhe sein und jeden Gegner ernst nehmen müssen. Und zwischenzeitliche Pausen werden wie heute fast immer bestraft.“

Da es eine Unstimmigkeit zwischen dem TuS und dem dfbnet vor dem Spiel gab, ob Lukas Dahl nach seiner Sperre spielberechtigt war oder nicht, wurde er nicht eingesetzt.

Leider musste Jonas Majer aufgrund von Problemen im Oberschenkelbereich nach dem Spiel das Krankenhaus
aufsuchen.

Tore: 0:1 (2.) Fabian Luther, 0:2 (43.) Niki Jeske, 0:3 (50.) Niki Jeske, 1:3 (52.),1:4 (75.) Niki Jeske, 2:4 (80.), 2:5 (81.) Christian Hoppen, 3:5 (89.)

Aufstellung: Bene Buda, Florian Hammelstein, Marvin Kaltz, Niki Jeske, Maxi Ditscheid (75. Christian Hoppen), Jonas Majer (49. Maxi Grigoleit), Niklas Salz, Kai Ewens, Fabian Luther, Lino Majer, Jens Kehlenbach

Nächstes Spiel: TuS Asbach II – SSV Bad Hönningen (Sonntag, 01.09. 12.30 Uhr)






Nachbericht-Uebersicht (2-Mannschaft)
NewsTicker-Uebersicht