TUS 1882 Asbach e.V.
Fußball - Volleyball - Badminton - Breitensport
27.05.2018 - SV Roßbach/Verscheid II gg. TUS 2-Mannschaft 2:0 (2:0)
Erstellt am 29.05.2018 10:13:02 - Reads: [0111] - [Karl Meidl]

Leider kein Abschiedsgeschenk für Andy Buslei

Spielbericht: SV Roßbach II – TuS Asbach II 2:0 (2:0)

Bis zwei Spieltage vor Ende der Saison war die TuS-Reserve ungeschlagen im Jahr 2018.
Nach der knappen Niederlage am Vorsonntag war dann im letzten Spiel die Luft raus, obwohl
man sich noch einmal einiges vorgenommen hatte. Aber einige Spieler waren schon in
Gedanken bei der Planwagen-Tour. So kam es, dass der Start total verschlafen wurde und die
Mannschaft schon nach etwas mehr als einer Viertelstunde mit 0:2 im Rückstand lag. Ein
langer Diagonalpass eines Innenverteidigers kurz nach dem Anstoß erreichte einen SV-
Stürmer, der aus kurzer Distanz, allerdings abseitsverdächtig, den Asbacher Torwart
überwand (2.). Nach einer Kombination durchs Mittelfeld, an der mehrere Roßbacher Spieler
beteiligt waren, konnte ein SV-Spieler auch noch den TuS-Keeper ausspielen und ins leere Tor
zum 2:0 (18.) einschießen. In den nächsten zehn Minuten hätten durchaus weitere Treffer
gegen Asbach fallen können. Erst ein taktischer Wechsel, vorgenommen nach einer halben
Stunde Spielzeit, brachte Ruhe ins Asbacher Spiel und der Mannschaft sogar zwei
Torchancen. In der zweiten Halbzeit fiel dann auf keiner Seite mehr ein Treffer, wobei das
schwüle Wetter seinen Teil dazu beitrug. Glück hatte der TuS gegen Spielende, dass ein
Spieler „nach einer sehr dummen Aktion“ (O-Ton Fischer) nicht mit einer roten Karte des
Feldes verwiesen wurde.

Fazit von Co-Trainer Oli Fischer: „Trotz der beiden Niederlagen zum Ende der
Spielzeit, finde ich, haben wir eine sehr gute Saison gespielt. Die Mannschaft hat noch viel
Potenzial nach oben. Mir persönlich hat die Arbeit mit den Jungs sehr viel Spaß gemacht. Ich
bedanke mich auch für die tolle Zusammenarbeit mit Andy und wünsche den Jungs bereits
jetzt alles Gute für die nächste Saison.“


Tore: 1:0 (2.), 2:0 (18.)

Aufstellung: Maxi Ditscheid, Maxi Grigoleit (32. Kai Ewens), Marcel Anhalt, Niklas
Salz, Niki Jeske, Kevin Fuchs (71. Christopher Kraft), Thijs van den Berg, Christian Hoppen,
Fabian Luther, Maxi Sprau, Dan Zimmermann
Nachbericht-Uebersicht (2-Mannschaft)
NewsTicker-Uebersicht