TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport - Kunstlauf

17.07.2022 - TUS 1-Mannschaft gg. TuS Oberpleis II 3:1 (0:0)
Guter Einstand des neuen Trainers Simone Floris (Freundschaftsspiel)
Spielbericht: TuS Asbach – TuS Oberpleis II 3:1 (0:0)

Bei der offiziellen Saisoneröffnung konnte sich der TuS im Endspurt gegen die Landesliga-Reserve des TuS Oberpleis erfolgreich durchsetzen. Bei hohen Temperaturen war es in Abschnitt eins ein ausgeglichenes Spiel mit wenigen Torchancen auf beiden Seiten. Einziger Höhepunkt war die Doppelchance von Jan Kowalski kurz vor der Pause. Zuerst schoss er in aussichtsreicher Position über den Kasten und dann scheiterte er in einem 1:1-Duell am gegnerischen Torwart.

Zum Glück gab es in der zweiten Hälfte mehrere Torgelegenheiten „hüben wie drüben“, sodass es im weiteren Verlauf ein flotter Kick wurde. Die Asbacher Chancen konnten leider Dirk Christiansen und Max Strüder nicht verwerten. Und dann fiel fast aus dem Nichts der Führungstreffer für die Gäste (77.), wobei ein Gästestürmer nach einer Unstimmigkeit in der TuS-Abwehr am Keeper vorbeilaufen und locker einschieben konnte. Doch dann kamen starke Asbacher zehn Minuten, die dem Spiel eine Wende gaben. Nach einem Eckball flankt David Keune in den Strafraum, wo Philipp Germscheid zum verdienten Ausgleich einköpfen konnte (83.). Nur eine Minute später hatte Thomas Jungbluth keine Probleme, den Ball nach einem Querpass von Fabian Eckloff über die Torlinie zu drücken (84.). Danach hatten Jojo Noppeney und Fabian Eckloff weitere Chancen, ehe Philipp Germscheid nach einer Flanke von Fabian Eckloff in der Nachspielzeit (90.+2) den Endstand herstellte.

Kommentar von TuS-Trainer Simone Floris nach seinem ersten Spiel: „Ich bin nach den wenigen gemeinsamen Trainingseinheiten sehr zufrieden. Besonders in der Defensive (trotz des Patzers) und im Spielaufbau überzeugte mich die Mannschaft. Der Wechsel zu einem neuen Trainer hat die Mannschaft gut angenommen. Ich freue mich auf jeden Fall auf die erste gemeinsame Saison. Aber leider müssen wir schon den ersten Verletzten beklagen.“

Tore:0:1 (77.), 1:1 (83.) Philipp Germscheid, 1:2 (84.) Thomas Jungbluth, 1:3 (90.+2) Philipp Germscheid

Aufstellung: Bene Buda, Dirk Christiansen, Ingo Bruns, Nils Amelong, Fabian Eckloff, Jan Kowalski, Niko Knülle, Arif Özmen, Nico Hermann, Martin Krämer, Jojo Noppeney (Manuel Buda, Thomas Jungbluth, Max Strüder, Philipp Germscheid, David Keune)

Nächste Spiele: Amtspokal in Buchholz
Samstag, 23.07.: SV Windhagen (14 Uhr), SG DJK Neustadt (18 Uhr)
Sonntag, 24.07.: evtl. Spiel um Platz 3 (14 Uhr) bzw. evtl. Spiel um Platz 1 (16 Uhr)


17.07.2022 17:52:33
Karl Meidl
239