TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport - Kunstlauf

23.05.2011 - SV Vettelschoß gg. TUS 1-Mannschaft 3:0 (0:0)
Fortsetzung der Negativ-Serie (Meisterschaftsspiel)
Spielbericht: SV Vettelschoß - TuS Asbach 3:0 (0:0)

Die Negativserie gegen Ende der Saison setzte sich gestern im Lokalderby beim SV Vettelschoß fort. Die Gastgeber sicherten sich damit endgültig den Klassenerhalt, während der TuS erstmals auf Platz 4 der Tabelle abrutschte.

Zu diesem Spiel schreibt die Rhein-Zeitung:

„Meine Mannschaft hat sich heute gegen Asbach gegen den Abstieg mächtig gewehrt und sich reingehängt. Ein Kompliment – und das trotz vier verletzter Spieler“, sagte SVV-Coach Dirk Schommers.

TuS-Trainer Fredi Knipp sah das Spiel wie folgt:

„Am Sonntagnachmittag sahen die Zuschauer in Vettelschoß ein ganz schwaches Fußballspiel. In der 1. Halbzeit gab es auf beiden Seiten keine einzig nennenswerte Torgelegenheit. Einziger Höhepunkt war eine 15-minütige Spielunterbrechung aufgrund eines Gewitters. So gab in der 58. Minute eine Standartsituation den Ausschlag zugunsten Vettelschoß. Einen Freistoß aus fast 40m senkte sich, nicht ganz unhaltbar, in die obere, rechte Ecke. Asbach wurde nun aktiver, doch meist endeten die Bemühungen kopf- und konzeptlos in der vielbeinigen Vettelschoßer Abwehr. So gab es kaum Torchancen zum Ausgleich. Unrühmlicher Höhepunkt war eine Rote Karte für Kilian Limbach, nach einer Tätlichkeit kurz vor Schluss. In der 85. und 87. Min. machte dann der Gastgeber, begünstigt durch Fehler in der TuS Abwehr, den Sack zu.
Sein Kommentar: „Auch wenn mit Dasbach, Flade, Prenku, Varel, Bockshecker wichtige Spieler fehlten und wir mit dem allerletzten Aufgebot angetreten sind, dass war einfach unterirdisch. Im ganzen Spiel keine einzige Torgelegenheit, kein einzig durchdachter Spielzug, kaum ein Aufbäumen, und dass gegen einen Gegner, der kaum besser war.“

Besonderheit: Die Rote Karte sah TuS-Akteur Kilian Limbach (90., Unsportlichkeit)

Zuschauer: 120

Tore: 1:0 Carsten Rüddel (58.), 2:0 David Büsch (85.), 3:0 Marcel Fels (87.)

Aufstellung: Waldemar Komor, Joachim Laun, Aaron Edelmann, Andy Geuß, Thomas Rachul, Kilian Limbach, Thorsten Hess, Kai Ewens, Fabian Munsteiner, Henry Ferfers, Jan Witt

Nächstes Spiel: TuS Asbach – SG Feldkirchen (Sonntag, 29.05., 14.30 Uhr), danach Saisonabschluss.

23.05.2011 11:03:50
Karl Meidl
1490