TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport - Kunstlauf

24.09.2006 - SF Neitersen gg. TUS 1-Mannschaft 1:0 (0:0)
Gut gespielt - aber wieder verloren! (Meisterschaftsspiel)
Spielbericht: SF NEITERSEN - TUS ASBACH 1:0 (0:0)

Spielbericht: Siehe TuS-Presse

Kommentar von Trainer Joachim Weißenfels: „Für meine Aussage, wer unten steht bekommt immer noch einen „drauf“ und wer oben steht hat das nötige Glück, bin ich gerne bereit, 3 Euro ins Phrasenschwein zu schmeißen, aber diese Fußballerweisheit hat sich letzte Woche leider wieder bewiesen. Neitersen hatte nach einer guten Anfangsviertelstunde nicht mehr viel zu bieten und in einem Spiel mit wenigen Torchancen nutzten sie die eine kleine Unachtsamkeit in unserer Defensive aus und erzielten den Siegtreffer. In der Schlussviertelstunde stürmten wir mit „Mann und Maus“ doch trifft man, wenn man unten steht, eben nur den Pfosten.“

Torschuetzen:
1:0 (58.)

Aufstellung:
Waldemar Komor, Sascha Gey, Mike Reufels, Sascha Freymann, Lother Kick, Sven Knipp (65. Labinot Prenku), Andy Geuß, Tobias Schmitz, Pascal Konrad (72. Volker Prangenberg), Christoph Vollmert, Oliver Fischer.

Naechste Spiele:
Dienstag, 26.09.: SG Neustadt – TuS Asbach (Freundschaftsspiel in Fernthal, 19.30 Uhr)
Sonntag, 01.10.: TuS Asbach – SG Malberg (14.30 Uhr)


25.09.2006 10:41:01
Karl Meidl
879