TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport - Kunstlauf

26.09.2004 - FSV STAHLHOFEN gg. TUS 1-Mannschaft 0:6 (0:2)
Achter Sieg im achten Spiel (Meisterschaftsspiel)
Spielbericht: FSV STAHLHOFEN - TUS ASBACH 0:6 (0:2)

Trotz des klaren Sieges hatte Asbach zunächst einige Probleme mit dem kleinen Platz. Doch nach einer kurzen Eingewöhnungsphase übernahm Asbach die Initiative. Zunächst scheiterte aber die Mannschaft zweimal hintereinander am gegnerischen Gehäuse: Pfostenschuss durch Andy Geuss und Lattentreffer im Nachschuss durch Stephan Nowak (25.). Doch dann ging es Schlag auf Schlag. Mit einem Heber über den Torwart durch Andre Plahs (34.) und durch einen Kopfball-Treffer von Frank Roth (35.) fiel schon vor der Pause die Entscheidung. Im zweiten Abschnitt resignierten die Gastgeber und Asbach kam noch zu vier weiteren Treffer durch Christoph Vollmert (51.), Manni Brosewski (65.), Sascha Gey (70.) und Thorsten Hess (78.).

Torschuetzen:
0:1 (34.) Andre Plahs
0:2 (35.) Frank Roth
0:3 (51.) Christoph Vollmert
0:4 (65.) Manni Brosewski
0:5 (70.) Sascha Gey
0:6 (78.) Thorsten Hess

Aufstellung:
Pascal Solscheid, Bayram Meta, Patrick Noisten, Andy Geuss, Thorsten Hess,
Manni Brosewski, Stephan Nowak (72. Sebastian Kröll) , Frank Roth, Andre Plahs (42. Jupp Röser), Sascha Gey (72. Rene Konrad), Christoph Vollmert

Hinweis:
Jetzt hat Asbach 14 Tage Spielpause und somit die Gelegenheit, dass die angeschlage-nen Lothar Kick und Pascal Konrad sowie der verletzt ausgeschiedene Andre Plahs sich
auskurieren können.


Bildergalerie

26.09.2004 18:15:38
Karl Meidl
1407