TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport - Kunstlauf

12.09.2004 - TUS Rodenbach gg. TUS 1-Mannschaft 1:4 (0:2)
TUS I behaelt weisse Weste, 5. Sieg im 5. Spiel (Meisterschaftsspiel)
Spielbericht:

Gegen eine ueberraschend starke Gastgeber-Mannschaft konnte sich der TUS Asbach mit 1:4 durchsetzen.

Frank Roth brachte Asbach mit einem sehenswerten Aussenrist-Schuss vom 16-Eck in den Winkel in Führung. Gegen die stehts gefährlichen Rodenbacher konnte Sascha Gey kurz vor der Pause mit einem 20 Meter-Schuss in die linke Ecke die Führung auf 2:0 ausbauen.

Nach der Pause gelang den Gastgebern in der 63. Minute der 1:2 Anschlusstreffer. Aber im direkten Gegenzug stellte Christoph Vollmert nach Vorabeit von Frank Roth und Pascal Konrad den alten Zwei-Tore-Abstand wieder her. Lt. Trainer Weissenfels war dieser Treffer aeusserst wichtig, da die Gastgeber sehr viel Druck entwickelten.

Die endgueltige Entscheidung kam dann in der 86. Minute als Christoph Vollmert nach einem Querpass von Andre Plahs zum 1:4 Endstand einschob.
Natuerlich bleibt der TUS Asbach durch diesen Auswaertserfolg weiter Tabellenfueher der Kreisliga A.

Trainer "Mini" Weissenfels:

Es war eine sehr schwierige Partie. Der TUS Rodenbach spielte ueberraschend stark auf und der starke Wind und der schlechte Rasenplatz hemmten unseren Spielfluss. Der Sieg war hart umkaempft aber letztendlich verdient.
Wir muessen uns steigern, wenn wir in den beiden Lokalderbys gg. Neustadt und St. Katharinen bestehen wollen.


Torschuetzen:
0:1 (10.) F. Roth
0:2 (44.) S. Gey
1:2 (63.)
1:3 (64.) C. Vollmert
1:4 (86.) C. Vollmert

Aufstellung:
P. Solscheid, B. Meta, P. Noisten, A. Geuss, T. Hess, L. Kick, S. Nowak (86. B. Prenku), F. Roth, P. Konrad (70. A. Plahs), S. Gey (89. M. Brosewski), C. Vollmert

Besondere Vorkommnisse:
TUS I bleibt klarer Tabellenfuehrer mit 15 Punkte aus 5 Spielen.

Bildergalerie

12.09.2004 17:10:19
Eric Herber
988