TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport - Kunstlauf

05.09.2004 - TUS 1-Mannschaft gg. SV Nauort 7:1 (1:1)
C. Vollmert schiesst den SV Nauort ab (Meisterschaftsspiel)
Spielbericht:
Die Gaeste aus Nauort spielten in den ersten 20. Minuten stark auf und
gingen verdient mit 0:1 in Fuehrung. Vor allem die Stuermer des SV Nauort
waren schnell und stets torgefaehrlich.
Mit laufender Spieldauer konnte der TUS jedoch immer besser dagegen halten
und kam in der 32. Minute durch Goalgetter C. Vollmert zum verdienten 1:1
Ausgleich. Insgesamt war die Partie in der 1. Haelfte ausgeglichen.

Nach dem Seitenwechsel gab nur noch der TUS den Ton an. Die Gaeste aus
Nauort mussten dem hohen Tempo der 1. Halbzeit Tribut zollen. Der TUS
brachte die Gaeste immer wieder in Verlegenheit und es entwickelte sich
ein Spiel auf ein Tor. In der 56. Minute erzielte L. Kick den verdienten
Fuehrungstreffer, darauf folgten ein Eigentor der Gaeste und ein weiterer
Treffer von C. Vollmert zum 4:1.

Die Gaeste aus Nauort waren stehend k.o. und zeigten kaum noch Gegenwehr.
Asbach spielte weiter druckvoll und zweimal C. Vollmert und A. Plahs
erzielten die Treffer zum 7:1 Endstand.

Chancen fuer weitere Treffer waren noch vorhanden, aber mit dem Ergebnis
kann man sicherlich zufrieden sein. Trotz der Sieges-Euphorie sollte man
bedenken, dass der SV Nauort ein Aufsteiger ist und es sicherlich noch
staerkere Mannschaften in der Klasse gibt.

Trainer Joachim Weissenfels:
Wir haben die ersten 20. Minuten verschlafen. Der SV Nauort
praesentierte sich in dieser Phase als starker Gegner mit guten
Einzelspielern. In der 2. Halbzeit haben wir den noetigen Druck entwickelt
und die Gaeste konnten nichts mehr entgegenhalten. Rolf Kahler (Asbachs
Ex-Trainer, jetzt SG Puderbach) hat mit der taktischen Analyse des Gegners
sehr gute Vorarbeit geleistet. Danke.


Torschuetzen:
0:1 (8.)
1:1 (32.) C. Vollmert
2:1 (56.) L. Kick
3:1 (61.) Eigentor
4:1 (65.) C. Vollmert
5:1 (77.) C. Vollmert
6:1 (80.) A. Plahs
7:1 (89.) C. Vollmert

Aufstellung:
P. Solscheid, B. Meta, P. Noisten, A. Geuss, T. Hess, L. Kick, S. Nowak,
F. Roth (74. S. Stenzel), P. Konrad (67. A. Plahs), S. Gey (86. J.
Roeser), C. Vollmert

Besondere Vorkommnisse:
Der TUS startet mit 4 Siegen aus 4 Spielen in die neue Saison und ist
weiterhin Tabellenfuehrer.

Bildergalerie

05.09.2004 18:01:14
Eric Herber
839