TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport - Kunstlauf

28.09.2003 - TUS 1-Mannschaft gg. SSV HEIMBACH-WEIS 3:3 (3:1)
Unentschieden trotz Pausenführung (Meisterschaftsspiel)
Spielbericht:
Trotz einer 3:1 Pausenführung durch Christoph Vollmert (2) und Sascha Gey
musste sich Asbach am Ende mit einem 3:3 Unentschieden begnügen. Der Ex-Landesligist, der vor der Saison als hoher Favorit gehandelt wurde, bisher aber diese Erwartungen noch nicht erfüllt hat, war in Asbach sehr stark. Trainer „Mini“ Weißenfels hielt daher auch das Ergebnis für gerecht, wenn er auch einer klaren Chance von Manni Brosweski (75.) nachtrauerte. Aufgeregt hat er sich lediglich über das Verhalten des Schiedsrichters, der einige Asbacher Spieler regelrecht provozierte.

Torschuetzen:
0:1 (05.)
1:1 (06.) Christoph Vollmert
2:1 (15.) Christoph Vollmert
3:1 (44.) Sascha Gey
3:2 (80.)
3:3 (89.)

Aufstellung:
Pascal Solscheid, Martin Nowak, Phil Hartung, Heiko Engels (55. Stephan Nowak), Stefan Staubi, Lothar Kick, Nico Luther, Sascha Gey, Andre Plahs (60. Peter Fröse) Manni Brosewski, Christoph Vollmert (85. Behar Prenku)

Bildergalerie

28.09.2003 16:46:19
Karl Meidl
917