TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport - Kunstlauf

14.09.2003 - TUS 1-Mannschaft gg. SV ESCHELBACH 5:2 (3:1)
Dreier-Pack durch Sascha Gey (Meisterschaftsspiel)
Spielbericht:
Trotz des eindeutigen Sieges war Asbachs Trainer Weißenfels mit der Leistung seiner Mannschaft nicht zufrieden. Dem Gegner, der zwei gefährliche Spitzen hatte, ließ man zuviele Freiräume. So war es nicht verwunderlich, das die Gäste in Führung gingen (12.). Ein Freistoß in den Winkel war für Asbachs Keeper Solscheid unhaltbar. Dann kam allerdings die beste Asbacher Phase, bedingt durch den schnellen Ausgleich (21.). Christoph Vollmert nutzte dabei einen gegnerischen Rückpass zum Torwart aus. Mit einem Doppelpack (34./36.) erhöhte Sascha Gey noch vor der Pause auf 3:1 und war auch für das 4:1 (64.) verantwortlich. Dann hat leider Asbach aufgehört mit dem Fußballspielen“ (O-Ton Weißenfels). Allerdings benötigten die Gäste einen Foulelfmeter, der durch Sven Schäper zum 2:4 (71.) verwandelt wurde. In der Schlussphase stellte dann Christoph Vollmert mit dem 5:2 (88.) den alten Abstand wieder her.

Torschuetzen:
0:1 (12.)
1:1 (21.) Christoph Vollmert
2:1 (34.) Sascha Gey
3:1 (36.) Sascha Gey
4:1 (64.) Sascha Gey
4:2 (71.) Foul-Elfmeter
5:2 (88.) Christoph Vollmert

Aufstellung:
Pascal Solscheid, Martin Nowak (60. Bayram Meta), Phil Hartung, Heiko Engels (70. Christoph Salz), Stefan Staubi, Lothar Kick, Nico Luther (60. Stephan Nowak), Sascha Gey, Yusuf Sarma, Manni Brosewski, Christoph Vollmert

Besondere Vorkommnisse:
Comeback von Christoph Salz

Bildergalerie

14.09.2003 17:00:54
Karl Meidl
1475