TUS 1882 Asbach e.V.
Fußball - Volleyball - Badminton - Breitensport
16.08.2019 - SG DJK Neustadt-Fernthal gg. TUS 1-Mannschaft 1:1 (0:1)
Erstellt am 17.08.2019 23:12:13 - Reads: [0217] - [Karl Meidl]

Fünftes Remis in Folge im Derby

Spielbericht: SG DJK Neustadt-Fernthal – TuS Asbach 1:1 (0:1)

Das Lokalderby zum Einstieg in die neue Saison wurde wie erwartet sehr intensiv ausgetragen. Beide Teams bevor- zugten eine kämpferische Spielweise, wodurch spielerische Lösungen nur versuchsweise zum Einsatz kamen. Den besseren Start hatte zweifelsohne der TuS, denn er ging schon frühzeitig in Führung (9.). Kilian Limbach „hämmer- te“ einen Freistoß aus fast 30 m in den rechten Torwinkel. In der Folge war das Spiel durch viele Zweikämpfe ge- prägt. Torgelegenheiten waren dagegen Mangelware. Lediglich eine Chance konnte jede Mannschaft in Abschnitt eins verbuchen. Neustadt hatte eine Riesenmöglichkeit zum Ausgleich, Asbach hätte dagegen kurz vor der Pause durch Marco Huhn auf 2:0 erhöhen können.

In der zweiten Halbzeit ging es dann schon turbulenter zu. Zunächst war Neustadt wieder am Zug, dann der TuS durch Philipp Germscheid - beide Male aber ohne Torerfolg. Dann entschied der Schiedsrichter anhand der neuen Regel nach einem unbeabsichtigten Handspiel auf Elfmeter gegen TuS. Doch der Neustädter Schütze schoss – zum Glück aus Asbacher Sicht – rechts am Tor vorbei. Danach hatten beide Mannschaften wieder je eine Chance, zu nächst der TuS durch Patrick Kozauer, dann die SG durch einen Lattentreffer. Dann unterlief einem Ansbacher Ab wehrspieler leider ein Missgeschick, wobei er einen eigentlich harmlosen Pass ins eigene Tor bugsierte (74.). Ein Konter in der letzten Spielminute hätte sogar noch das Spiel zugunsten des TuS entscheiden können, doch der Asbacher Angreifer legte sich im entscheidenden Moment den Ball zu weit vor.

Fazit von TuS-Trainer Dirk Gras: „Das Unentschieden geht durchaus in Ordnung. Beide Mannschaften haben besonders in der zweiten Hälfte viel investiert und sind bis an ihre Grenzen gegangen. Leider konnten die sich bietenden Torchancen nicht genutzt werden. Aber die Saison ist ja noch lang.“

Tore: 0:1 (9.) Kilian Limbach, 1:1 (74.) ET

Aufstellung: Thomas Jungbluth, Tim Brauer, Matthias Kitke, Nils Amelong, Patrick Kozauer, Florian Krautscheid (67. Marvin Kaltz), Philipp Germscheid, Marco Huhn, Nico Hermann, Kilian Limbach, Martin Krämer

Nächstes Spiel: TuS Asbach – SG Horressen (Freitag, 23.08., 20 Uhr)

Nachbericht-Uebersicht (1-Mannschaft)
NewsTicker-Uebersicht