TUS 1882 Asbach e.V.
Fußball - Volleyball - Badminton - Breitensport
02.08.2019 - TUS 1-Mannschaft gg. SG Horressen 4:3 (3:3)
Erstellt am 03.08.2019 18:13:57 - Reads: [0137] - [Dirk Gras]

Eine Partie mit vielen Geschenken

Spielbericht:
Im ersten Pflichtspiel der 1. Mannschaft in der neuen Saison konnte man einen Sieg verbuchen und zieht damit in die 2. Runde des Kreispokals ein. Von der ersten Minute an entwickelte sich ein temporeiches und intensives Spiel, in der beide Mannschaften, besonders in der 1. Halbzeit, reichlich Geschenke verteilten. Bereits in der 2. Minute passte der TuS unmittelbar vor dem eigenen 16er quer, der Ball wurde abgefangen und es stand 0:1. Die Gäste pressten sehr hoch und der TuS hatte anfangs Schwierigkeiten sich davon zu befreien. Nach und nach gelang dies und ein Spielzug über rechts führte zu einer Flanke von Maik Römer auf den Kopf von Philipp Germscheid, der den Ball überlegt ins lange Eck köpfte. Kurz darauf unterlief man in der Abwehr einen langen Ball und geriet prompt wieder in Rückstand. Nun waren es die Gäste die ein Geschenk verteilten, passten 25m vor dem Tor quer, Marco Huhn fing den Pass ab und erzielte im Alleingang den Ausgleich. Dieser hielt nicht lange, denn ein Abstoß vom Boden wurde auf den eigenen Torwart zurückgespielt, jedoch viel zu kurz und der Gästestürmer hatte kaum Mühe die erneute Führung zu markieren. Doch noch vor der Halbzeit konnte Philipp Germscheid nur durch ein Foul im 16er gebremst werden, den fälligen Elfmeter verwandelte Patrick Kozauer gewohnt sicher. Damit ging es in die Pause.

Aus dieser heraus merkte man, dass beide Trainer klare Worte gefunden hatten, denn beide Mannschaften gingen konzentrierter zu Werke. Zunächst machte der Gast Druck und hatte ein oder zwei Gelegenheiten die jedoch entschärft werden konnten. Nach ca. 10 Minuten gelang es uns immer besser ins Spiel zu kommen und eigene Chancen zu kreieren, war aber im Abschluss zu ungenau. Man bekam das Spiel immer besser in den Griff und setze dann in der 86. Min. mit einem tollen Spielzug über Patrick Kozauer auf Justus Kilankowski den entscheidenden Treffer. Dadurch zog man in die 2. Runde des Pokals ein und trifft dort kommenden Samstag in Rengsdorf auf deren 1. Mannschaft.

Fazit :
Die Fehler in der ersten Halbzeit werden wir abstellen. Denn zweieinhalb der drei Gegentore machen wir uns selbst. Im gesamten kann man mit der Einstellung und dem Einsatz der Mannschaft sehr zufrieden sein. Wille und
Laufbereitschaft sowie Zweikampfverhalten waren gut. Nun haben wir noch zwei Wochen um Feinheiten
abzustimmen. Diese Zeit werden wir nutzen.

Torschuetzen:
1:1 Philipp Germscheid, 2:2 Marco Huhn, 3:3 Patrick Kozauer, 4:3 Justus Kilanowski

Aufstellung:
Thomas Jungluth, Nico Hermann, Tim Brauer (65. Timo Sessenhausen), Patrick Kozauer, Marian Wilsberg, Philipp Germscheid, Kilian Limbach (89. Maxi Sprau), Matthias Kitge, Florian Krautscheid, Marco Huhn (70. Justus Kilanowski)
Nachbericht-Uebersicht (1-Mannschaft)
NewsTicker-Uebersicht