TUS 1882 Asbach e.V.
Fußball - Volleyball - Badminton - Breitensport
19.08.2018 - SG Nauort/Ransbach gg. TUS 1-Mannschaft 1:2 (0:1)
Erstellt am 20.08.2018 14:38:34 - Reads: [0177] - [Karl Meidl]

Erster Dreier im zweiten Saisonspiel

Spielbericht: SG Nauort/Ransbach - TuS Asbach 1:2 (0:1)

In einer eher schwächeren A-Klassenpartie konnte der TuS den ersten Dreier der Saison verbuchen, obwohl nur ein dünner Kader zur Verfügung stand. Die Partie war zunächst offen. Beide Mannschaften versuchten Ball und Gegner laufen zu lassen, doch die Defensivabteilungen machten ihre Sache ordentlich und ließen kaum etwas zu. Nachdem Waldemar Komor einen Kopfball parieren konnte, fiel im Gegenzug nach dem ersten gut herausgespielten Angriff der Asbacher Führungstreffer. Ulli Sessenhausen spielte einen Doppelpass mit Jeron Blesgen, bekam den Ball wieder zurück, ließ einen Gegenspieler aussteigen und schoss ihn ins lange Eck (27.). Obwohl der TuS im weiteren Verlauf mehr vom Spiel hatte, fiel kein Asbacher Treffer mehr. Und da es die Gastgeber oft mit langen Bällen versuchten, die wirkungslos blieben, gingen beide Mannschaften mit der knappen Asbacher Führung in die Kabinen.

Nach der Pause nahm man sich vor, die Räume besser zu nutzen und die Angriffe konsequenter zu Ende zu spielen. Doch es kam ganz anders. Zehn Minuten nach Wiederbeginn verteidigte man einen sicher geglaubten Ball zu nachlässig und kassierte prompt den Ausgleich (56.). Doch die Mannschaft rappelte sich schnell wieder auf und erzeugte mehr Druck. Dennoch dauerte es fast zwanzig Minuten, bis die Entscheidung fiel. Marco Huhn wurde freigespielt und drang mit dem Ball in den Strafraum ein, wurde aber regelwidrig zu Fall gebracht. Den fälligen Elfmeter verwandelte dann Patrick Kozauer sicher zur erneuten Asbacher Führung (77.). Danach dezimierten sich die Platzherren, indem sie zwei gelb-rote Karten kassierten (79., 85.). Obwohl Asbach in Überzahl noch einige Tormöglichkeiten hatte, die allesamt vergeben wurden, blieb es für die Zuschauer, die immer noch auf einen „lucky punch“ hofften, bis zum Schluss eine spannende Begegnung.

Fazit von TuS-Trainer Dirk Gras: „Spielerisch gesehen war es kein allzu gutes Spiel. Es mag an der Hitze gelegen haben und daran, dass man nicht mit dem Kader zum Spiel fahren konnte, der eigentlich vorgesehen war. Letztendlich hat die Mannschaft das Beste aus der Sache herausgeholt und die drei Punkte eingefahren. Damit kann man mit dem Saisonstart zufrieden sein.“

Tore: 0:1 (27.) Ulli Sessenhausen, 1:1 (56.), 1:2 (77.) FE Patrick Kozauer

BV: 5 x Gelb, 2 x Gelb-Rot für die SG Nauort; keine Karte für den TuS

Aufstellung: Waldemar Komor, Nils Amelong, Martin Krämer, Patrick Kozauer, Jeron Blesgen (60. Felix Zumhoff), Ulli Sessenhausen (90.+2 Leon Adams), Maxi Sprau, Freddy Buballa, Marco Huhn, Nico Hermann, Kilian Limbach

Nächstes Spiel: TuS Asbach – FC Kosova Montabaur (Freitag, 24.08., 20.15 Uhr)

Nachbericht-Uebersicht (1-Mannschaft)
NewsTicker-Uebersicht