TUS 1882 Asbach e.V.
Fußball - Volleyball - Badminton - Breitensport
21.07.2018 - TUS 1-Mannschaft - Turnier SV Buchholz 05 (3.Platz)
Erstellt am 24.07.2018 05:49:01 - Reads: [0155] - [Robert Winter]

Dritter Platz beim Amtpokal

Spielbericht:
Im Spiel um Platz drei des Amtspokals trat die I. Mannschaft am vergangenen Samstag gegen die I.
Mannschaft des JSG-Partners aus Buchholz an. Obwohl die Asbacher Spieler darauf eingestellt waren,
dass dies sicherlich kein einfaches Spiel werden würde, konnten sie nicht an die Leistung aus dem Spiel gegen den SV Windhagen I anknüpfen.
Buchholz zeigte sich kampfstark und auch Willens dem TuS alles abzuverlangen. Zwar hatte man die
ersten beiden Riesenmöglichkeiten durch Marco Huhn und Ulli Sessenhausen, vergab diese jedoch
nachlässig. Nach einem unnötigen Ballverlust gingen die Buchholzer nach einem schnell vorgetragenen
Konter dann sogar in Führung.
Erst jetzt rauften sich die Spieler zusammen und zogen das Tempo etwas an. Besonders über Ulli
Sessenhausen, der über rechts ordentlich Betrieb machte. Ein abgewehrter Ball, der Jeron Blesgen 25m
vor dem Tor vor die Füße fiel, sorgte dann für den Ausgleich, weil Jeron das Spielgerät mit einer
Direktabnahme dem völlig verdutzten Keeper von Buchholz in die Maschen drosch. Die nächsten 15
min spielte man besser Fußball, kombinierte sich durch und Ulli Sessenhausen nutzte zwei tolle
Zuspiele in die Spitze und man führte zur Halbzeit mit 3:1.
Im 2. Durchgang wollte unsere Mannschaft das Tempo hochhalten und spielerische Lösungen finden.
Dies gelang nur bedingt. Man hatte zwar einige Torgelegenheiten, erzielte aber aus aussichtsreichen
Positionen keinen weiteren Treffer. Die Buchholzer Spieler, die weiterhin alles reinwarfen, erzielten
verdienter Maßen sogar noch den Anschlusstreffer, mehr sprang aber dabei nicht mehr heraus. So
blieb es dann bei einem knappen 3:2 Sieg und so erreichte der TuS den dritten Platz beim diesjährigen
Amtspokal.

Vielen Dank an die Gastgeber der SG Neustadt/Fernthal für die gelungene Organisation des Turniers.

Folgenden Kommentar gab es nach dem Spiel von Trainer Dirk Gras:
„Auch wenn wir derzeit in der Testphase sind, haben wir nicht das umgesetzt, was wir uns vorher
vorgenommen hatten. Im Spielaufbau teilweise zu behäbig, ungenau und ohne Druck, gelang es uns
nicht den Gegner spielerisch richtig zu knacken. In den letzten 15 min. der ersten Halbzeit haben wir es dann teilweise mal richtig gemacht und dadurch sind dann auch zwangsläufig die Tore gefallen. Es
muss uns gelingen, die Leistung konstant, konzentriert und einem klaren Plan folgend auf den Platz zu
bringen. Daran wird weitergearbeitet werden, damit es bereits im nächsten Spiel gegen den
Bezirksligisten aus Lautzert besser klappt.“


Torschuetzen:
0:1 Nils Höhner, 1:1 Jeron Blesgen, 2:1 Ulli Sessenhausen, 3:1 Ulli Sessenhausen, 3:2 Yannick
Schwichtenberg

Aufstellung:
Benedikt Buda – Frederik Buballa, Marian Wilsberg, Nico Hermann, Martin Krämer – Ulli Sessenhausen,
Jeron Blesgen (Maxi Sprau), Patrick Kozauer, Sebastian Brathuhn (Maik Römer) – Marco Huhn (Thomas
Wertenbroich), Florian Krautscheid

Besondere Vorkommnisse:
Nachbericht-Uebersicht (1-Mannschaft)
NewsTicker-Uebersicht