TUS 1882 Asbach e.V.
Fußball - Volleyball - Badminton - Breitensport
27.11.2017 - FSV Salmrohr gg. TUS C1-JSG-Jugend 3:0 (3:0)
Erstellt am 27.11.2017 12:45:49 - Reads: [0080] - [Patrick Kozauer]

Niederlage zum Rückrundenauftakt

Spielbericht:
Am Samstag musste unsere C-Jugend zum ersten Mal eine etwas weitere Auswärtsfahrt in der Rheinlandliga antreten. Diese begann bereits um 11 Uhr mit einem Reisebus Richtung Salmrohr. Leider hatten wir keine guten Erinnerungen an den Gegner , da wir gegen diesen das Hinspiel klar mit 4:0 verloren hatten und diese Leistung auch eine der schlechteren von uns in der Hinrunde war. Die Stimmung im Bus war klasse und somit hatte das Trainerteam auch die Hoffnung eventuell was Zählbares aus dem Salmtal mitzunehmen. Doch leider kam alles etwas anders als erwartet.

Unsere Mannschaft kam von der ersten Minute an nicht richtig in die Partie. Man setzte die taktischen Vorgaben des Trainerteams absolut nicht um und legte leider auch nicht die gewünschte Bissigkeit an den Tag. Das Vorhaben lange "die null zu halten" war bereits in der zweiten Minute begraben. Nach einem Freistoß der Gastgeber aus den Halbfeld waren wir mal wieder nicht nahe genug am Gegenspieler. Den ersten Ball konnte Felix Schulz noch gut parieren, doch beim zweiten Versuch war er leider machtlos und wir liefen erneut einem frühen Rückstand hinterher.
In der Folgezeit hatten wir leider zu hohe Defizite in unserem Passspiel und bis auf einen Kopfball durch Moritz Kohr nach einer Ecke von Manuel Buda (11.) auch keine weiteren Torchancen in Halbzeit eins nachzuweisen.
Im Gegenteil zu uns nutzte unser Gegner einen individuellen Fehler in unserer Viererkette zu einem Angriff über die rechte Seite aus und Elias Harnisch konnte seinen Gegenspieler leider nur noch durch ein Foulspiel stoppen.
Den fälligen Elfmeter verwandelte der FSV sicher zum 2:0 (16.). Die Mannschaft wirkte jetzt geschockt und der FSV nutzte dieses mit seiner individuellen Klasse aus und erzielte aus 12 Metern nach einem schönen Spielzug auf 3:0 (18.). Der Doppelschlag tat der Mannschaft sehr weh, sodass wir uns mit etwas Glück trotzdem mit diesem Ergebnis in die Halbzeit retten konnten.
Dort wurde an das Spiel der Vorwoche gegen den TuS Koblenz II erinnert, in der wir wie ausgewechselt aus der Kabine kamen und eine fulminante Aufholjagd starteten.
Diese Aufholjagd blieb leider heute aus. In der zweiten Halbzeit egalisierten sich die Mannschaften komplett im Mittelfeld. Wir hatten bis auf einen Schuss von Moritz Kohr nach einem schönen Solo (54.) und einem guten Freistoß von Manuel Buda (63.) kaum Chancen nachzuweisen. Doch auch die Gastgeber machten nur noch so viel wie nötig und hätten einmal die Chance auf 4:0 zu erhöhen. Doch der Felix Schmitz rettete einmal mit einer klasse Rettungstat auf der Linie (58.).

Fazit: Auf die gesamte Spielzeit betrachtet ist das Ergebnis für die Gastgeber auch in der Höhe absolut in Ordnung. Wir konnten leider nicht an unsere guten Leistungen der letzten Wochen anknüpfen und müssen uns jetzt dringend aufrappeln. Den vor der Winterpause warten zwei entscheidende Wochen auf unsere Mannschaft. Nächste Woche trifft das Team in einem "Do-or-Die-Spiel" (O-Ton Trainer Marco Huhn) auf den direkten Konkurrenten aus Oberwinter, gegen den wir noch etwas gut zu machen haben nach der Niederlage im Hinspiel durch einen Gegentreffer in letzter Minute. Nur eine Woche später reisen wir zu unserem letzten Spiel im Kalenderjahr 2017 zum Tabellenletzten EGC Wirges II. Wir wollen das sehr erfolgreiche Jahr 2017 für die C-Junioren der JSG mit dem sensationellen und überraschenden Aufstieg aus der Bezirksliga und dem ersten Halbjahr in der Rheinlandliga möglichst mit zwei Siegen beenden und würden uns vor allem sehr über zahlreiche Unterstützung von den Fans in diesen ausstehenden Partien freuen.

Torschuetzen:
1:0 (2.); 2:0 (16.), 3:0 (18.)

Aufstellung:
Felix Schulz-Leon Rottscheidt (19. Fabrizio Selimi, 40. Felix Schmitz), Arne Funk, Elias Harnisch, Lukas Schütz (57. Luis Schäfer)- Tobias Konrady (16. Kevin Hönighausen), Jan Kowalski, Manuel Buda (22. Robin Nehls), Max Strüder, David Keune- Moritz Kohr

Besondere Vorkommnisse:
Nächstes Spiel: Sonntag, 03.12.17 JSG Asbach/Buchholz C1 - JSG Oberwinter (14:30 Uhr Rheinlandliga)
Nachbericht-Uebersicht (C1-JSG-Jugend)
NewsTicker-Uebersicht