TUS 1882 Asbach e.V.
Fußball - Volleyball - Badminton - Breitensport
31.03.2018 - SG DJK Neustadt-Fernthal gg. TUS Alte-Herren 3:2 (0:0)
Erstellt am 01.04.2018 23:25:56 - Reads: [0209] - [Patrick Bisch]

Knappe Niederlage zum Auftakt in Fernthal

Spielbericht:
Am vergangenem Samstag ging es für die AH des TuS Asbach wie jedes Jahr zu Ostern zum Auftakt in die neue Saison nach Fernthal, wo das Kräftemessen mit der SG DJK Neustadt-Fernthal auf dem Plan stand.

Vor beinahe ausverkauften Rängen entwickelte sich ein ansehnliches Fußballspiel. Das Spielgerät befand sich zumeist im Besitz der Gastgeber, jedoch gelang es der SG in der 1. Halbzeit nie, dass Tor der Gäste ernsthaft in Gefahr zu bringen. Alle Torabschlüsse auf das Asbacher Gehäuse waren leichte Beute für den gewohnt sicheren Torhüter Thomas Vogt.

Die beste Chance im 1. Durchgang hatte der TuS. Im Anschluss an eine Ecke kam Christian Scholke aus ca. 14m zum Abschluss. Doch der Torhüter der SG kratze den noch leicht abgefälschten Ball sehenswert aus dem Winkel!

Somit ging es torlos in die Halbzeitpause, in welcher TuS-Trainer Lothar Kick gleich vier mal wechselte. Es kamen B. Mohr, T. Becker, L. Kick und Matthias (ist Brasilianer und hat demnach keinen Nachnamen) für F. Roth, T. Buchholz, P. Konrad und D. Buslei.

Die erste große Gelegenheit nach der Pause hatten dann die Gastgeber. Nach einem gut vorgetragenem Angriff tauchte der Stürmer der Neustädter plötzlich alleine vor dem Asbacher Tor auf. Der Stürmer konnte den Ball am herauseilenden Torhüter vorbei spielen, traf aber nur den Innenpfosten. Im Anschluss konnte der Asbacher Libero Tim Brauer den Ball von der Linie klären.

Kurz darauf half auch auf der anderen Seite der Pfosten. Nach einem Ballverlust der Neustädter in der eigenen Hälfte konnte Patrick Bisch am letzten Mann vorbei in den Sechzehner reinziehen und vom linken Fünfereck aus abschließen. Sein Schuss klatschte an den linken Pfosten und von dort ins Seitenaus.

Mit fortgeschrittener Spieldauer schwanden die Kräfte und es ergaben sich auf dem Feld immer größere Räume. Und so waren es zunächst die Hausherren, die diese neuen Räume eiskalt ausnutzten und in der 45. Minute nach schöner Kombination auf 1:0 stellten.

Und es kam noch dicker für den TuS, denn kurz darauf konnte die SG per Doppelschlag (52., 55.) auf 3:0 davonziehen!

Die Asbacher gaben aber nicht auf und kamen zu weiteren Torgelegenheiten. Eine davon konnte Christian Scholke nutzen. Eine Hereingabe von Lothar Kick konnten die Gastgeber nicht klären, Scholke nutze die Konfusion und drückte das Leder aus kurzer Distanz über die Linie zum 3:1 (61.).

Die Asbacher kämpften aufopferungsvoll und sie sollten noch einmal belohnt werden: Kurz vor Ende wurde Patrick Bisch in halblinker Position freigespielt. Bisch nahm Maß und schweißte die Kugel aus ca. 25 Metern Torentfernung in den linken Giebel (69.). Der Neustädter Torhüter Sven Hecken war ohne jede Abwehrchance!

Das war dann auch der Schlusspunkt in einer von beiden Mannschaften fair geführten Partie.

Im Anschluss an das Spiel wurde im Sportlerheim bei Bratwurst und Kölsch vom Fass gefachsimpelt und geflachst. Den Abschluss machte eine kleine Delegation der AH im Restaurant Misto's in Neustadt.

Torschuetzen:
1:0 (45.)
2:0 (52.)
3:0 (55.)
3:1 (61.) Christian Scholke
3:2 (69.) Patrick Bisch

Aufstellung:
Thomas Vogt, Tim Brauer, Andreas Buchholz (36. Thomas Becker), Thomasz Nowak, Pascal Konrad (36. Matthias), Frank Roth (36. Bernd Mohr), Christian Scholke, Marcel Konrad, David Buslei (36. Lothar Kick), Patrick Bisch, Thomas Böhm

Besondere Vorkommnisse:
Ein herzliches Dankeschön an die Gastspieler Brauer und Matthias für euren Einsatz und an Piff für die Fahrt mit dem Mannschaftsbus!
Nachbericht-Uebersicht (Alte-Herren)
NewsTicker-Uebersicht