TUS 1882 Asbach e.V.
Fußball - Volleyball - Badminton - Breitensport
21.05.2017 - SV Ataspor Unkel gg. TUS 2-Mannschaft 3:1 (2:0)
Erstellt am 22.05.2017 18:04:41 - Reads: [0170] - [Karl Meidl]

TuS-Reserve beendet die Saison mit Rang 9

Spielbericht: SV Ataspor Unkel – TuS Asbach II 3:1 (2:0)

Wie befürchtet musste vor dem letzten Meisterschaftsspiel viel telefoniert werden, um eine schlagkräftige Truppe auf die Beine zu stellen. Dank der Unterstützung durch die A-Jugend gelang dies auch. Natürlich wollte die Mannschaft die zuletzt erfolgreiche Saison positiv abschließen. Mit einem Sieg wäre sogar Platz 8 noch zu erreichen gewesen.

Bei sommerlichen Temperaturen entwickelte sich dann trotz der zahlreichen Umstellungen ein gutes C-Klassen-Spiel. Der Asbacher Mannschaft gelangen direkt einige schöne Spielzüge. So konnte schon in den Anfangsminuten Kevin Fuchs in eine gute Schussposition gebracht werden, doch leider verfehlte er ganz knapp das Tor. In der Rückwärtsbewegung taten sich aber im zunehmenden Maße größere Lücken auf, wodurch die Platzherren zu guten Möglichkeiten kamen. So fiel auch das 1:0 (20.), als ein Angriff über die rechte Seite nicht rechtzeitig unterbunden wurde. In der Folge kam etwas Hektik auf. Und als sich die Mannschaft gerade wieder gefangen hatte, unterlief einem Abwehrspieler ein Foul im Strafraum. Den fälligen Strafstoß verwandelte Ataspor zum 2:0 (25.).

Mit diesem Rückstand wurden dann auch die Seiten gewechselt. Und in der 2.Halbzeit wollte die Mannschaft noch eine Wende herbeiführen. Dazu rückte Pascal Kozauer ins Mittelfeld und der eingewechselte Dan Zimmermann spielte für ihn in der Innenverteidigung. Und in der Tat, Asbach kam zu einigen guten Chancen. So setzte Matthias Pohl den mitgelaufenen Kevin Fuchs ein, der „in alter Manier“ (O-Ton Andy Buslei) den Anschlusstreffer (56.) erzielte. In der Folge hielt Asbach den Druck hoch, ohne allerdings die Bemühungen zählbar umzusetzen. Dabei „halfen“ die Gastgeber sogar. So verletzte sich der Torwart bei einem Abschlag und musste durch einen Feldspieler ersetzt werden. Außerdem wurde ein SV-Spieler wegen wiederholten Fouls mit der gelb-roten Karte vom Platz gestellt. Doch der Ausgleich wollte nicht fallen. Dafür setzten die Gastgeber nach einem langen Abschlag in der letzten Minute den Schlusspunkt: 3:1 (90.).

Fazit von TuS-Trainer Andy Buslei: „Bedenkt man, dass wir mit einer bunt gewürfelten Truppe aufgelaufen sind, haben wir eine sehr ordentliche Partie abgeliefert. Dabei sind die Jungs aus der A-Jugend sehr positiv aufgefallen. Wir hätten sehr gerne diese Saison mit einem letztendlich sensationellen 8. Platz abgeschlossen, aber das ist leider nicht mehr geglückt. Wir sind mit dem Verlauf der Rückrunde zufrieden, denn der Klassenerhalt war ja schon am vergangenen Sonntag eingetütet. Vielen Dank an alle Jungs, die sich am Sonntag noch mal reingehauen haben!

Ein besonderer Dank an Ben Ditscheid, Mattias Pohl, Pascal Kozauer und Niklas Salz, die uns aus der A-Jungend unterstützt haben, sowie Maximilian Schulz, der als Ersatzkeeper der Ersten ausgeholfen hat.

Nun lassen wir am 27.05. die Saison noch einmal Revue passieren. Vielleicht trinken wir auch ein Bier dabei. Vielen Dank an mein Couchingteam und natürlich an die Mannschaft, mit dem Klassenerhalt ist ein wichtiger Grundstein zur Planung der neuen Saison gelegt. Es ist nichts von selbst gelaufen, wir haben uns das alles erarbeiten müssen.“

Tore: 1:0 (20.), 2:0 (25.), 2:1 (56.) Kevin Fuchs, 3:1 (90.)

Aufstellung: Maxi Schulz, Niki Jeske, Tobias Hoever, Niklas Salz (85. Kai Ewens), Pascal Kozauer, David Buslei, Matthias Pohl, Ben Ditscheid (68. Christian Hoppen), Christian Scholke, Kevin Fuchs, Maxi Ditscheid (46. Dan Zimmermann)
Nachbericht-Uebersicht (2-Mannschaft)
NewsTicker-Uebersicht