TUS 1882 Asbach e.V.
Fußball - Volleyball - Badminton - Breitensport
10.03.2019 - TUS 2-Mannschaft gg. SV Rengsdorf II 0:1 (0:0)
Erstellt am 13.03.2019 10:12:24 - Reads: [0124] - [Karl Meidl]

Kurioses Tor führt zur Heimniederlage

Spielbericht: TuS Asbach II – SV Rengsdorf II 0:1 (0:0)

Laut Vorschau lag „ein Remis in der Luft“ zwischen den beiden Tabellennachbarn. So sah es auch Maxi Ditscheid, einer der beiden TuS-Trainer, nach dem Spiel: „Ein Unentschieden hätte ich sofort unterschrieben, weil beide Mannschaften gleichauf waren.“

Aber zunächst musste wieder einmal improvisiert werden, denn durch krankheitsbedingte Ausfälle war die Mannschaft geschwächt. Doch mit Hilfe der Ersten konnte dennoch „eine starke Truppe“ zusammengestellt werden. Hätte man aber gewusst, dass das anschließende Spiel der Ersten wegen des Fehlens des Schiedsrichters ausfallen sollte, hätte man noch mehr auf den Kader der Ersten zurückgreifen können. Hätte ....

Leider ließ der Sturm, der zu einigen Spielausfällen in der Region führte, ein vernünftiges Spiel kaum zu. So kam die Asbacher Mannschaft nicht 100% „in die Gänge“ und musste viel Laufbereitschaft investieren. Doch der Kampfgeist lohnte sich, denn die Mannschaft erarbeitete sich einige gute Torchancen. Aber der starke Wind verwehte dann den letzten gezielten Pass.

Da das Spiel viel Kraft gekostet hat, fehlte zuletzt die Konzentration. Als sich beide Teams schon mit dem Unentschieden „angefreundet“ hatten, schlugen die Gäste mit viel Glück doch noch zu. Und auch noch kurios! Nachdem der Ball im Asbacher Torraum nicht konsequent geklärt wurde, schoss ihn ein SV-Stürmer in Richtung „kurzer“ Pfosten. TuS-Keeper Bene Buda lenkte ihn zwar noch gegen das Gestänge, doch der Ball prallte dann gegen seinen Rücken und von dort hinter die Torlinie.

Dazu TuS-Trainer Maxi Ditscheid: „Ich bin stolz auf meine Mannschaft, was sie bei diesen widrigen Wetter- verhältnissen geleistet hat. Jetzt haben wir 14 Tage Pause, um danach unseren Mittelfeldplatz in der Tabelle auszubauen.“

Tor: 0:1 (89.)

Aufstellung: Benedikt Buda, Tim Brauer, Lukas Dahl, Jonathan Buballa, Marvin Kaltz, Niki Jeske, Leon Adams, Niklas Salz (72. Andreas Wertenbroich), Kai Ewens (84. Marius Strüder), Fabian Luther, Dan Zimmermann (56. Jannik Fuchs)

Nächste Spiele:
Sonntag, 17.03.: spielfrei
Sonntag, 24.03.: TuS Asbach II – SV Roßbach II (12.30 Uhr)




Nachbericht-Uebersicht (2-Mannschaft)
NewsTicker-Uebersicht